Die Erzählerfigur in Hartmanns EREC. by Christoph Wenzel

Die Erzählerfigur in Hartmanns EREC.

byChristoph Wenzel

Kobo ebook | November 9, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für Ältere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Proseminar II: Hartmann von Aue: Erec, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird es darum gehen, eine Annäherung an die Natur und Funktion der Erzählerfigur im Erec Hartmanns von Aue zu leisten. Dabei werden vor allem die Fragen nach der Souveränität des Autors und nach der Identität von Erzähler und Autor auch angesichts der Regelhaftigkeit der Höfischen Literatur im Mittelalter im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen. Zu Beginn wird dazu im Sinne einer Standortbestimmung zunächst ein Überblick über die bis zum heutigen Zeitpunkt aufgetretenen Untersuchungsergebnisse in diesem Bereich gegeben. Auf die aktuelleren wird im Laufe der Arbeit immer wieder zurückgegriffen werden, zumal sie eine gute Basis für die hier angestellten Überlegungen versprechen. Besonders die Arbeit von Paul Herbert Arndt scheint dazu geeignet, sie als Referenz und Orientierungmarke nutzen zu können. Um sich daraufhin dem Erzähler angemessener nähern zu können, bedarf es zunächst der Klärung der Frage nach Kongruenz von Autor und Erzähler, um gerechter beurteilen zu können, wie die Erzählerbemerkungen zu verstehen sind, bzw. wem sie de facto zuzuschreiben sind: Hartmann selbst oder seinem Erzähler. In den anschließenden Betrachtungen sollen die verschiedensten Formen der Erzählerkommentare eruiert und auf ihre Funktion hin beleuchtet werden. Besonderes Augenmerk soll dabei auf das Verhältnis vom Erzähler zum Publikum und die mögliche Rollenhaftigkeit der Erzählerfigur gelegt werden. Dabei wird es wichtig sein, dem Text Rezeptionshinweise zu entnehmen und sie entsprechend zu deuten. Zum Abschluß kann so zwar kein komplettes Bild vom Selbstverständis der mittelalterlichen Autoren gezeichnet werden, aber anhand eines der wichtigsten Autoren des Höfischen Romans eine Richtung angegeben werden, die den Dichter der damaligen Zeit vielleicht doch mehr als auctor als einen (im Wortsinn) Schriftsteller zeigt.
Title:Die Erzählerfigur in Hartmanns EREC.Format:Kobo ebookPublished:November 9, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638567273

ISBN - 13:9783638567275

Look for similar items by category:

Reviews