Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa: Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro by Peter Mersch

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa: Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

byPeter Mersch

Kobo ebook | September 14, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$3.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Neben dem immerwährenden Thema Doping und einigen herausragenden Weltrekorden sorgten vor allem zwei Ereignisse während der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro für Diskussionsstoff: Die Teilnahme gleich mehrerer hyperandrogener Frauen - insbesondere der Südafrikanerin Caster Semenya - am 800-Meter-Lauf der Frauen und die an öffentliche Bloßstellung und Hetze grenzende Berichterstattung über die russische Schwimmerin Julija Jefimowa (Yuliya Yefimova/Efimova). Der Autor legt dar, dass die Teilnahme von Intersexuellen am Leistungssport für Frauen letztlich der Intention des Frauensports zuwiderläuft. Im Fall der russischen Schwimmerin Jefimowa zeigt er auf, dass sie während der Olympiade in Rio de Janeiro zu Unrecht attackiert und dämonisiert wurde. Für den zukünftigen Umgang mit vermeintlichen Dopingsündern schlägt er einen individuelleren, menschenwürdigeren und sich stärker an etablierte Rechtsnormen orientierenden Umgang vor.
Title:Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa: Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de JaneiroFormat:Kobo ebookPublished:September 14, 2016Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:374126220X

ISBN - 13:9783741262203

Look for similar items by category:

Reviews