Die faire Verteilung von Effizienzgewinnen in Kooperationen: Eine kritische Analyse der Eignung des ?-Werts und des ?-Werts by Susanne JeneDie faire Verteilung von Effizienzgewinnen in Kooperationen: Eine kritische Analyse der Eignung des ?-Werts und des ?-Werts by Susanne Jene

Die faire Verteilung von Effizienzgewinnen in Kooperationen: Eine kritische Analyse der Eignung des…

bySusanne Jene

Paperback | December 1, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$97.50 list price save 10%
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Susanne Jene stellt zwei innovative Konzepte der kooperativen Spieltheorie detailliert vor, den ?-Wert und den bisher im betriebswirtschaftlichen Kontext kaum diskutierten ?-Wert. Sie untersucht anhand einer Case Studie und eines umfassenden Kriterienkatalogs, ob diese beiden spieltheoretischen Konzepte zur Lösung des Verteilungsproblems geeignet sind. Besonderen Wert legt die Autorin dabei auf die Anwendbarkeit der beiden Konzepte in der betrieblichen Praxis. Es wird gezeigt, dass sowohl der ?-Wert als auch der ?-Wert grundsätzlich zur Lösung des Verteilungsproblems geeignet sind, jedoch die Anwendung in der betrieblichen Praxis, insbesondere aufgrund der schwer zu erfüllenden Informationsprämissen, nur selten möglich ist.
Dr. Susanne Jene promovierte bei Univ.-Prof. Dr. Stephan Zelewski am Institut für Produktionund Industrielles Informationsmanagement an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.
Loading
Title:Die faire Verteilung von Effizienzgewinnen in Kooperationen: Eine kritische Analyse der Eignung des…Format:PaperbackPublished:December 1, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658080973

ISBN - 13:9783658080976

Reviews

Table of Contents

??Verteilung von in Kooperationen gemeinsam erwirtschafteten Effizienzgewinnen.- Vorstellung des ?-Werts und des ?-Werts zur Lösung von Verteilungsproblemen.- Überprüfung der praktischen Eignung von Konzepten der kooperativen Spieltheorie.