Die Fuchsfigur in der Werbung oder oder 'Bausparfuchs' gegen 'Speefuchs by Jens Zeyer

Die Fuchsfigur in der Werbung oder oder 'Bausparfuchs' gegen 'Speefuchs

byJens Zeyer

Kobo ebook | November 27, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$5.39 online 
$5.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: sehr gut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Ältere Germanistik), Veranstaltung: TPS: Reineke Fuchs, Tierepos in Volksbuchtradition, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Wunder ist es, daß Ihr ihm glaubt, Dem Schurken, der Euch den Verstand geraubt, Der Euch und uns alle gewißlich betrügt, Selten nur Wahres spricht, immer doch lügt.' (V. 5601 - 5604) (Reineke Fuchs, das Niederdeutsche Epos 'Reynke de Vos' von 1498, Übertragung und Nachwort von Karl Langosch, Stuttgart: Philipp Reclam jun. 1967) Der Fuchs wird vieler Verbrechen vor dem Hoftag des Königs angeklagt. Es gelingt ihm allerdings, sich immer wieder durch Täuschung, List und Lügen nicht nur seiner Strafe zu entziehen, sondern sogar zum Kanzler ernannt zu werden. Die Darstellung des Fuchses, seine Rolle und die Genese seines Charakters wird innerhalb der Geschichte des Epos unterschiedlich aufgefasst. Sie reicht von der Verkörperung des Bösen im Mittelalter bis zum durchaus sympathischen Antihelden in der Neuzeit. Doch wie kommt es dazu, dass in der heutigen Zeit der Fuchs oftmals als nur positive Figur dargestellt und sogar in der Werbung eingesetzt wird? Welche Gemeinsamkeiten zwischen den verschiedenen 'Werbefüchsen' gibt es und was haben diese noch mit dem ursprünglichen 'Reineke Fuchs' gemein? In dieser Arbeit versuche ich nun festzustellen, welche Bedeutung dem Fuchs in der heutigen Werbung zukommt, was die Merkmale verschiedener Fuchsfiguren sind, mit welcher Intention diese Figur von Unternehmen eingesetzt wird und wie sie auf den Konsumenten wirken soll. Hierzu werde ich zunächst auf die allgemeine Definition eines Fuchses eingehen und mich danach mit der Darstellung des Fuchses in 'Reineke Fuchs' im Besonderen auseinander- setzen. Des Weiteren werde ich den Begriff der Werbung definieren und schließlich einen Vergleich zwischen 'Speefuchs' und 'Bausparfuchs' ziehen in dem die Besonderheiten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihnen und dem Fuchs in 'Reineke Fuchs' herausgearbeitet werden. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung der aus dem Vergleich gewonnenen Erkenntnisse. Grundlage meiner Arbeit wird die Reclam Ausgabe Nr. 8768 des 'Reineke Fuchs' das Internet, die Korrespondenz mit verschiedenen Unternehmen sowie versch. Bücher zum Thema Werbung sein.
Title:Die Fuchsfigur in der Werbung oder oder 'Bausparfuchs' gegen 'SpeefuchsFormat:Kobo ebookPublished:November 27, 2002Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638156699

ISBN - 13:9783638156691

Look for similar items by category:

Reviews