Die Funktionalität eines Rechts auf Nichtwissen by Daniel DorniokDie Funktionalität eines Rechts auf Nichtwissen by Daniel Dorniok

Die Funktionalität eines Rechts auf Nichtwissen

byDaniel Dorniok

Paperback | May 7, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$90.64 online 
$90.95 list price
Earn 453 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Daniel Dorniok zeigt, dass Wissen unter Umständen Sozialität, Interaktion, soziales Handeln, Austausch und Individualität unmöglich macht und dass im Gegenzug Nichtwissen ein individueller und sozialer Mechanismus ist, um diese zu ermöglichen. Ein institutionalisiertes und praktiziertes Recht auf Nichtwissen, also eine Kultivierung von Wissens- und Nichtwissensbemühungen, kann aufgrund rein rational analytischer Überlegungen und funktionaler Konsequenzen für Individuum und Gesellschaft nützlicher sein als ein ungeregeltes und unbegrenztes Schaffen von Wissen.
Dr. Daniel Dorniok ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktion und Umwelt der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Loading
Title:Die Funktionalität eines Rechts auf NichtwissenFormat:PaperbackPublished:May 7, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:365809737X

ISBN - 13:9783658097370

Reviews

Table of Contents

Spezifizierung eines Rechts auf Nichtwissen.- Entgrenzung von Wissen (-serhebungen) im Arbeitskontext.- Panoptische Überwachung.- Funktionales Nichtwissen.