Die Geburt des ersten Enkelkindes: Zur Adaption von Generationenbeziehungen by Veronika SalzburgerDie Geburt des ersten Enkelkindes: Zur Adaption von Generationenbeziehungen by Veronika Salzburger

Die Geburt des ersten Enkelkindes: Zur Adaption von Generationenbeziehungen

byVeronika Salzburger

Paperback | January 14, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$68.20 online 
$77.95 list price save 12%
Earn 341 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Veronika Salzburger untersucht Veränderungen von Generationenbeziehungen nach der Geburt des ersten (Enkel-)Kindes. Welche Mechanismen beim Übergang in die Eltern- bzw. Großelternschaft zu einer Veränderung der Solidaritätsdimensionen führen können, wird theoretisch erläutert und anschließend anhand von Daten des Familienpanels (pairfam) empirisch überprüft. Zunächst wird der value-of-children Ansatz in die Theorie der sozialen Produktionsfunktion (TSPF) integriert. Anschließend werden auch die Austausch- und Bindungstheorie mit dem Modell der Generationensolidarität verknüpft. Mittels Difference-Score-Modellen zeigt sich, dass der generationale Übergang zu einer Intensivierung des Kontakts und der emotionalen Nähe sowie einer Reduktion der Konflikthäufigkeit zwischen den Generationen führt. Darüber hinaus wurden fünf Beziehungs-Typen mittels Clusteranalysen identifiziert, wobei die Geburt teilweise zu einer veränderten Typen-Zugehörigkeit über die Zeit beiträgt.

Veronika Salzburger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei pairfam (Beziehungs- und Familienpanel) am Standort Universität zu Köln, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS).
Loading
Title:Die Geburt des ersten Enkelkindes: Zur Adaption von GenerationenbeziehungenFormat:PaperbackPublished:January 14, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658069244

ISBN - 13:9783658069247

Reviews

Table of Contents

Einflussfaktoren auf intergenerationale Beziehungen.- Methodische Grundlagen und Analysestrategie: Dimensionale Analyse der Solidaritätsdimensionen, Generationenbeziehungs-Typen.