Die Geste In Erziehung, Bildung Und Sozialisation: Ethnographische Feldstudien by Christoph WulfDie Geste In Erziehung, Bildung Und Sozialisation: Ethnographische Feldstudien by Christoph Wulf

Die Geste In Erziehung, Bildung Und Sozialisation: Ethnographische Feldstudien

byChristoph Wulf, Birgit Althans, Kathrin Audehm

Paperback | November 25, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$73.64 online 
$90.95 list price save 19%
Earn 368 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Gesten sind in Erziehung, Bildung und Sozialisation von zentraler Bedeutung. Als Handlungen ohne Worte initiieren, modifizieren und kontrollieren sie die Interaktion und Kommunikation in Familie, Schule, Jugendkultur und Medien. Vor allem dienen sie dem Ausdruck und der Darstellung von Emotionen. Ihr performativer Charakter unterstützt die Rede, vermittelt verbale und nonverbale Informationen und fördert das Verstehen. Mit Hilfe von Gesten nimmt der menschliche Körper an Erziehungs- und Bildungsprozessen teil und wird zum Medium pädagogischer Interaktion. Erziehungswissenschaftliche und ethnographische Analysen hierzu finden sich in diesem Band.
Die Autorinnen und Autoren sind bzw. waren Mitglieder des Sonderforschungsbereichs "Kulturen des Performativen" an der Freien Universität Berlin. Prof. Dr. Christoph Wulf, Dr. Kathrin Audehm, Gerald Blaschke, Nino Ferrin, Dr. Ingrid Kellermann, Sebastian Schinkel, Freie Universität Berlin; Prof. Dr. Birgit Althans, Universität Trier...
Loading
Title:Die Geste In Erziehung, Bildung Und Sozialisation: Ethnographische FeldstudienFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:November 25, 2010Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531177338

ISBN - 13:9783531177335

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Gesten in der Schule. Zur Dynamik körperlicher Ausdrucksformen - Fehlende Gesten? Über gestische Aufladung und pädagogische Autorität im Kunstunterricht - Gestaltung, Verortung und Einfühlung. Gesten im Familienleben - Gesten auf Rock- und Popkonzerten. Performative Strategien der Vergemeinschaftung -
Geste als Zwischenraum: Körperpraxen und Selbstbildung in medialen Spielkulturen - Befremdete Gesten: Von der Macht des Pädagogischen in politisch-medialen Inszenierungen