Die Hüftreifungsstörung: Diagnose und Therapie by Werner KonermannDie Hüftreifungsstörung: Diagnose und Therapie by Werner Konermann

Die Hüftreifungsstörung: Diagnose und Therapie

EditorWerner Konermann, Gerd Gruber, Christian Tschauner

Paperback | October 9, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$180.95

Earn 905 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Diagnose und Therapie von Hüftreifungsstörungen gehören zu den wesentlichen Aufgaben des Orthopäden. Die Entwicklung der Sonographie erlaubt mittlerweile eine so frühzeitige Diagnosestellung, daß eine entsprechende Behandlung sofort eingeleitet werden kann. Konservative und operative Therapiemöglichkeiten werden ausführlich beschrieben, Behandlungskonzepte für verschiedene Altersstufen vorgestellt. Eine aktuelle Darstellung des Themenkomplexes - gleichermaßen geeignet für die Arbeit in Klinik und Praxis.
Title:Die Hüftreifungsstörung: Diagnose und TherapieFormat:PaperbackPublished:October 9, 2012Publisher:STEINKOPFFLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364263687X

ISBN - 13:9783642636875

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung.- 1 Historie, Epidemiologie, Ätiologie.- 2 Morphologie, Pathomorphologie, Biomechanik, Klassifikation.- 3 Wachstum, Reifung und Dynamik im Säuglingshüftpfannendach - Experimentelle Untersuchungen an Wachstumsfugen.- Diagnostik.- 4 Klinische Untersuchung des Hüftgelenkes.- 5 Hüftsonographie.- 6 Sonographisches Hüftgelenk-Screening.- 7 Korrelation von anamnestischen Risikofaktoren und sonographischem Hüfttyp.- 8 Korrelation zwischen Sonographie- und Röntgenbefund.- 9 Pränatale sonographische Untersuchungen des Hüftgelenkes.- 10 3D-sonographische Darstellung der Säuglingshüfte.- 11 Röntgenuntersuchung und Arthrographie des Hüftgelenkes im Säuglings- und Kleinkindalter.- 12 Sonographische Beurteilung der knöchernen Femurkopfüberdachung nach dem 1. Lebensjahr.- 13 Einsatz der Computertomographie bei der Hüftreifungsstörung.- 14 Einsatz der Kernspintomographie bei der Hüftreifungsstörung.- 15 MRT-Diagnose der Labrumläsion und therapeutische Konsequenzen.- Therapie.- 16 Die Behandlung der Hüftdysplasie und Hüftluxation in den vergangenen 50 Jahren im Licht eigenen Erlebens.- Konservative Therapie.- 17 Therapieprinzipien in der Behandlung von Hüftreifungsstörungen.- 18 Sonographische Verlaufsuntersuchungen der Hüfttypen nach Graf unter Berücksichtigung therapeutischer Maßnahmen.- 19 Vergleichende Untersuchungen zur Wirksamkeit von Orthesen und Gipsverbänden bei Hüftdysplasie - Multicenterstudie des Arbeitskreises für Hüftdysplasie der DGOT.- 20 Maßnahmen zur Vermeidung einer Hüftkopfnekrose in der Behandlung von Hüftreifungsstörungen.- 21 Forensische Probleme bei der Behandlung von Hüftreifungsstörungen unter Berücksichtigung der "endogenen"Dysplasie.- Operative Therapie.- 22 Offene Repositionsverfahren im Säuglings- und Kleinkindalter.- 23 Langzeitergebnisse nach offenen Repositionsverfahren.- 24 Beckenosteotomien und operative Korrektur des proximalen Femurs im Kleinkind- und Vorschulalter.- 25 Hüftpfannenschwenkung durch Dreifachosteotomie des Beckens nach Tönnis.- Fazit der Herausgeber.