Die "künstliche Seele": Analyse einer Theorie by Katrin HilleDie "künstliche Seele": Analyse einer Theorie by Katrin Hille

Die "künstliche Seele": Analyse einer Theorie

As told byKatrin Hille

Paperback | May 1, 1997 | German

Pricing and Purchase Info

$77.93 online 
$90.95 list price save 14%
Earn 390 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

1.1 Der Begriff von der "Seele" Der Titel der vorliegenden Arbeit lautet: Die "künstliche Seele" - Analyse einer Theorie. Was ist überhaupt "Seele"? "Seele" gehört zu den Begriffen, von denen zwar jeder eine Vorstellung hat, diese aber nicht genau explizieren kann. Jedermanns Erklärungen lesen sich dann ähn­ lich wie: Die "Seele" ist das, was in den Himmel geht, wenn der Mensch stirbt. Oder: "Seele" ist etwas Stoffioses im Innern, das einen so macht, wie man ist. Oder: "Seele" ist das, was uns über das Tier erhebt. Es vermittelt sich der Ein­ druck, "Seele" steht für etwas, daß nicht faßbar ist. Ursprünglich kommt das deutsche Wort "Seele" wahrscheinlich von dem germa­ nischen "die zum See Gehörende" oder "die vom See Herstammende" (Etymolo­ gisches Wörterbuch, Pfeifer 1989). Im See wohnten nach germanischer Vorstel­ lung die Ungeborenen und die Toten. "Seele" macht demnach den Unterschied zwischen dem lebendigen und dem totem Körper. Man kann seine "Seele aushau­ chen" und ist damit tot. Die "Seele" lebt weiter außerhalb eines Körpers, nach germanischer Vorstellung eben im See. Für das Griechische wurde "Seele" mit dem Begriff der Psyche gleichgesetzt. Psyche kommt von Hauch, Atem. Auch hierin manifestiert sich der Unterschied zwischen tot und lebendig. Die Psychologie schließlich gibt sich dem Namen nach als Wissenschaft der Psy­ che, als Lehre von der Seele. Aber nicht nur der Mensch auf der Straße auch der Wissenschaftler hat seine Mühen mit dem Begriff der "Seele".
Dr. Katrin Hille studierte Psychologie an der Universität Jena. Mit der hier angezeigten Arbeit promovierte sie an der Universität Bamberg.
Loading
Title:Die "künstliche Seele": Analyse einer TheorieFormat:PaperbackPublished:May 1, 1997Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824442051

ISBN - 13:9783824442058

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die 'künstliche Seele': Beschreibung von EmoRegul - Die Methodik der Modellprüfung - Die Prüfung der Computersimulation EmoRegul - Ein Modellexperiment - Schlußbetrachtungen