Die klinische Prüfung in der Medizin / Clinical Trials in Medicine: Europäische Regelungswerke auf dem Prüfstand / European Rules on Trial by Erwin DeutschDie klinische Prüfung in der Medizin / Clinical Trials in Medicine: Europäische Regelungswerke auf dem Prüfstand / European Rules on Trial by Erwin Deutsch

Die klinische Prüfung in der Medizin / Clinical Trials in Medicine: Europäische Regelungswerke auf…

EditorErwin Deutsch, Hans-Ludwig Schreiber, Andreas Spickhoff

Paperback | September 9, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$181.71 online 
$206.95 list price save 12%
Earn 909 plum® points
Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auf dem Prüfstand: die Richtlinie 2001/20/EG des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Anwendung der guten klinischen Praxis bei der Durchführung von klinischen Prüfungen in der Humanmedizin und bei Humanarzneimitteln. Vor dem Hintergrund der anstehenden Umsetzung geht das Buch der Frage nach, auf welche neueren Entwicklungen die Richtlinie im europäischen Recht trifft. 14 Landesberichte liefern wichtige Informationen über den Stand der Diskussion.
Title:Die klinische Prüfung in der Medizin / Clinical Trials in Medicine: Europäische Regelungswerke auf…Format:PaperbackDimensions:9.25 × 6.1 × 0.03 inPublished:September 9, 2004Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540204776

ISBN - 13:9783540204770

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Grundsatzfragen und Bedeutung der GCP-Richtlinie der EU im Kontext der bestehenden internationalen Regelungswerke.- Landesberichte.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:". Der Begriff 'klinische Prüfung' wird eher umfassend für klinische Forschung in der Medizin verwendet und der Schwerpunkt auf die Wissenschaftsfreiheit und ihren Umfang gelegt. . Sehr zu Recht bemängeln es die Herausgeber, dass im Bereich der wissenschaftlichen Forschung mehr und mehr Regelungen zur Berücksichtigung ethischer und rechtlicher Aspekte geschaffen werden, die allerdings in keiner Weise untereinander koordiniert sind. . Alles in allem ein Werk, dem man viele interessierte Leser wünscht."(H.-D. Lippert, in: Der Anaesthesist, 2005, Vol. 54, Issue 6, S. 559)