Die Lollarden und ihre Bücher by Yvonne Löcke

Die Lollarden und ihre Bücher

byYvonne Löcke

Kobo ebook | February 25, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Anglistik - Kultur und Landeskunde, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Englisches Seminar), Veranstaltung: English Libraries in the Middle Ages, Sprache: Deutsch, Abstract: Zurückgehend auf den gelehrten Theologen John Wyclif, der mit seinem Angriff der Sakramentenlehre zum ersten großen Kirchenkritiker des Mittelalters wurde, formierte sich noch zu seinen Lebzeiten im ausgehenden 14. Jahrhundert eine Laienbewegung, die abwertend unter dem Namen Lollarden bekannt wurde. Spätestens seit 1395, mit dem Anschlagen der Twelve Conclusions1 an die Türen von Westminster Hall und St. Paul's Cathedral, konnte die Tatsache, dass die Lehre Wyclif's den universitären und gelehrten Bereich verlassen hatte und nun zu einer Angelegenheit von immenser Bedeutung für eine Gruppe von Exoterikern geworden war, niemandem mehr verborgen sein.2 Obwohl von Kirche und Staat gleichwohl als Ketzer geächtet und verfolgt, schafften es die Lollarden, bis in das beginnende 16. Jahrhundert hinein einen großen Einfluss auf das englische Gedankengut auszuüben und dabei einen wertvollen Beitrag zur mittelalterlichen Buchproduktion zu leisten. Im Folgenden sollen nun die Organisation der Lollardenbewegung, Aspekte der Buchproduktion und die Reaktion der Kirche auf diese als häretisch verschrieene Gruppe beleuchtet werden.
Title:Die Lollarden und ihre BücherFormat:Kobo ebookPublished:February 25, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638257096

ISBN - 13:9783638257091

Look for similar items by category:

Reviews