Die Morphologie des Lernens in Abgrenzung zu Ideologie und Dogmatismus by Michael Roos

Die Morphologie des Lernens in Abgrenzung zu Ideologie und Dogmatismus

byMichael Roos

Kobo ebook | April 14, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: sehr gut, Universität Trier, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Historisch betrachtet, lassen sich viele Beispiele benennen, welche die katastrophalen Folgen, die von ideologischen und dogmatischen Systemen ausgehen können, aufzeigen. Der Begriff Ideologie wird hier als eine Weltanschauung aufgefasst, die interessengeleitete Werturteile, Glaubenssätze, Wesensbestimmungen und Normen enthält. Sie wird von dem Interesse geleitet, ihren Fortbestand zu sichern. In der Regel haben ideologische Aussagen einen dogmatischen Charakter. Dennoch sind nicht alle dogmatischen Aussagen einer Ideologie zuzuordnen. Die Begriffe können nicht synonym verwendet werden. Wie jedoch schon aus dem Titel dieser Arbeit ersichtlich ist, stellen diese beiden Begriffe eine gemeinsame Abgrenzungskategorie dar. Diese gemeinsame Kategorie erschließt sich aus der, den beiden Aussagesystemen gemeinsame Behauptung, dass sie Aussagen über die Wahrheit bzw. über die Wirklichkeit machen. Sie erheben den Anschein gesicherte Erkenntnisse zu liefern. Da es sich bei der Gewinnung von Erkenntnissen über die Wirklichkeit um die ureigenste Aufgabe der Wissenschaft handelt, geben sie sich gleichsam als eine solche aus. In dieser Vermengung bzw. Verwechslung von Wissenschaft und pseudo- wissenschaftlichen ideologischen und dogmatischen Satzsystemen kumuliert die Gefahr des Missbrauchs. Dies wird von totalitären politischen Systemen und fundamentalistischen Gruppierungen immer wieder bewiesen. Da diese Systeme nach Fortbestand und Erweiterung streben, ist eine Abgrenzung besonders zur Erziehungswissenschaft unerlässlich. Gegenstand dieser Hausarbeit ist die Abgrenzung der >Morphologie des LernensInterne Perspektive<_.20_es20_wird20_der20_frage20_nachgegangen2c_20_ob20_drc3a4_ger20_prinzipien20_und20_methoden20_beschreibt2c_20_die20_den20_lerner20_vor20_einer20_dogmatischen20_und20_ideologischen20_fixierung20_bzw.20_manipulierung20_seines20_gedankenkreises20_bewahren. es="" wird="" der="" frage="" _nachgegangen2c_="" ob="" _drc3a4_ger="" prinzipien="" und="" methoden="" _beschreibt2c_="" die="" den="" lerner="" vor="" einer="" dogmatischen="" ideologischen="" fixierung="" bzw.="" manipulierung="" seines="" gedankenkreises="">
Title:Die Morphologie des Lernens in Abgrenzung zu Ideologie und DogmatismusFormat:Kobo ebookPublished:April 14, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638491099

ISBN - 13:9783638491099

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Die Morphologie des Lernens in Abgrenzung zu Ideologie und Dogmatismus

Reviews