Die neue Kommunikationswissenschaft: Theorien, Themen und Berufsfelder im Internet-Zeitalter. Eine Einführung by Martin LöffelholzDie neue Kommunikationswissenschaft: Theorien, Themen und Berufsfelder im Internet-Zeitalter. Eine Einführung by Martin Löffelholz

Die neue Kommunikationswissenschaft: Theorien, Themen und Berufsfelder im Internet-Zeitalter. Eine…

EditorMartin Löffelholz, Thorsten Quandt

Paperback | June 20, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$98.59

Earn 493 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Angesichts der dynamischen Entwicklungen in der Medienwelt setzt sich der Sammelband mit der Frage auseinander, inwieweit die Kommunikationswissenschaft mit ihren theoretischen und methodologischen Grundlagen diesem Wandel hinreichend gerecht wird - und gegebenenfalls angemessenere neue Konzepte zu entwickeln hat. Wie eine in diesem Sinne neue Kommunikationswissenschaft aussehen kann, wird in Originalbeiträgen pointiert beschrieben.
Dr. Martin Löffelholz ist Professor am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau. Thorsten Quandt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau.
Loading
Title:Die neue Kommunikationswissenschaft: Theorien, Themen und Berufsfelder im Internet-Zeitalter. Eine…Format:PaperbackPublished:June 20, 2003Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531137050

ISBN - 13:9783531137056

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung - das Internet und die Wissenschaft: Die neue Kommunikationswissenschaft - wie sieht sie aus, was leistet sie? (Martin Löffelholz/Thorsten Quandt)- Theorien - die Grundlagen des 'Neuen': Von Riepl zum ,Cyberspace'. Kommunikationswissenschaftliche Analysen zur Evolution sozialer Systeme (Martin Löffelholz/Carsten Schlüter) - Neue Medien - neue Theorien? Klassische Kommunikations- und Medienkonzepte im Umbruch (Klaus Beck) - Das Internet als Gegenstand und Instrument der empirischen Kommunikationsforschung (Christoph Kuhlmann/Jens Wolling) - Geschichten und Diskurse. Ein neues Konzept für die Kommunikationswissenschaft (Siegfried J. Schmidt) - Themen - die Brennpunkte des Wandels : Märkte ohne Grenzen? Eckpunkte einer kommunikationswissenschaftlichen Medienökonomie (Klaus-Dieter Altmeppen) - Weltagenda, Weltarena, Weltordnung. Die neuen Kommunikationsstrukturen der Weltinnenpolitik (Gerhard Vowe/Martin Emmer) - Die Herausforderung der Globalisierung. Mediensoziologie in Zeiten der Globalisierung von Medienkommunikation (Andreas Hepp) - Cyber-Identitäten? Medienpsychologie im Internet-Zeitalter (Nicola Döring) - Berufsfelder - Ausdifferenzierung und Entgrenzung: Digitale Multi-Medien. Neue Qualifikationen für neue Berufe? (Paul Klimsa) - Vom Redakteur zum Content-Manager? Entgrenzungen des Journalismus (Thorsten Quandt) - PR als Integrationskommunikation? Die Verschmelzung von Kommunikationstypen im WWW und die Folgen für PR und Kommunikationswissenschaft. (Stefan Wehmeier) - Produzieren für die ,Spaßgesellschaft'. Unterhaltung als Beruf (Elisabeth Klaus) - Visionen - die Zukunft der Mediengesellschaft: Zukunftsmedien - Medienzukunft: Wie neu ist die neue Kommunikationswissenschaft? Positionsbestimmungen von: Irene Neverla, Hans-Bernd Brosius , Matthias Karmasin, Martin Löffelholz

Editorial Reviews

"Sechzehn Originalbeiträge skizzieren das Aussehen einer, an den rasanten Wandel der Medienwelt geprägten, neuen Kommunikationswissenschaft."
Medienimpulse, 46/2003