Die Ordnung der Konsens-Demokratie - Eine Neudeutung des Politischen in Zeiten der Revolte: Theorie, Analyse, Kritik und Praxis am Beispiel des Café P by Martin Wyss

Die Ordnung der Konsens-Demokratie - Eine Neudeutung des Politischen in Zeiten der Revolte: Theorie…

byMartin Wyss

Kobo ebook | March 28, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 1.0, Universität Basel (Philosophisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Anschluss an Jürgen Habermas' Buch über den Strukturwandel der Öffentlichkeit befasst siche diese Arbeit im Kern mit dem jenem Verständnis von Öffentlichkeit zugrundeliegenden politischen Subjekt. Bevor dieses in einem postdemokratischen Sinn analysiert werden kann, soll es zunächst nachgezeichnet und als bürgerliches Konzept entlarvt werden. Dem Habermasschen Demokratieverständnis als Konsens-Demokratie soll die von Rancière herausgearbeitete Funktion des Dissens' entgegengehalten werden. Denn nur mithilfe dessen kann Demokratie im Innersten dynamisch und somit demokratisch bleiben. An diese Kritik anschliessend wird das Café Philo als öffentliche philosophische Debatte eingeführt und ihr in diesem Sinne demokratisches Potenzial aufgezeigt.

Title:Die Ordnung der Konsens-Demokratie - Eine Neudeutung des Politischen in Zeiten der Revolte: Theorie…Format:Kobo ebookPublished:March 28, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:365616116X

ISBN - 13:9783656161165

Look for similar items by category:

Reviews