Die Partikel 'nu' in der russischen Sprache by Anastasia Heidrich

Die Partikel 'nu' in der russischen Sprache

byAnastasia Heidrich

Kobo ebook | October 15, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Hauptseminar 'Partikeln & Co', Sprache: Deutsch, Abstract: Bis vor wenigen Jahrzehnten wurden Partikeln von Linguisten als bedeutungslose Füllwörter betrachtet, die keine feste selbständige Bedeutung außerhalb des Kontextes haben. Die Analyse von sprachlichem Material im Hinblick auf die Partikelbedeutungen lässt jedoch den Schluss zu, dass Partikeln eine wichtige Rolle in der gesprochenen Sprache spielen und ihre Verwendung bestimmten Konventionen unterliegt. Die russische Sprache ist besonders reich an Partikeln. Sie werden sowohl in der geschriebenen, als auch in der gesprochenen Sprache verwendet. Laut dem Häufigkeitswörterbuch der russischen Sprache sind die meist verwendeten Partikeln vot, ?, i und nu. (vgl. dazu: Zasorina 1977) Das Interesse dieser Arbeit gilt ausschließlich der russischen Partikel ??. Angesichts der unzureichenden Untersuchungen auf diesem Gebiet soll die Arbeit einen Beitrag dazu leisten, auf Grundlage der ausgewählten Beispiele die Besonderheiten dieser Partikel darzustellen. In der Arbeit wird folgendermaßen vorgegangen. Zunächst wird ein Überblick über die Natur der Partikeln gegeben. Es werden verschiedene Definitionen von Partikel, Merkmale dieser Wortart und einige Ansätze zur Klassifizierung der Partikeln dargestellt. Am Ende des ersten Kapitels stelle ich meine eigene Klassifizierung der Partikeln, die auf den vorhandenen Modellen basiert, vor. Das zweite Kapitel bildet den eigentlichen Teil der Arbeit. Es ist in zwei große Abschnitte geteilt. Im ersten Abschnitt werden die zahlreichen Bedeutungen des unbetonten ?? dargestellt, im zweiten Abschnitt befasse ich mich mit der betonten Variante der Partikel. Ich möchte keinen Anspruch auf die vollständige Darstellung aller Bedeutungen der analysierten Partikel erheben. In der vorliegenden Arbeit werden nur die wichtigsten und häufigsten Fälle beleuchtet. Die Partikelbedeutungen werden durch russische Beispiele und ihre Übersetzungen erklärt. Die meisten Beispiele kommen aus Dostoevskijs Roman 'Prestuplenie i nakazanie', deutsche Varianten der analysierten Sätze kommen aus der neuesten Übersetzung des Romans von Swetlana Geier. Andere Beispiele stammen aus der elektronischen Quelle www.ruscorpora.ru und wurden von mir selbst übersetzt. Anschließend fasse ich alle in der Arbeit dargestellten Thesen zusammen.

Title:Die Partikel 'nu' in der russischen SpracheFormat:Kobo ebookPublished:October 15, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640724798

ISBN - 13:9783640724796

Look for similar items by category:

Reviews