Die PISA-Studie von 2000: Eine zukunftsweisende Analyse? by Gloria Pepper

Die PISA-Studie von 2000: Eine zukunftsweisende Analyse?

byGloria Pepper

Kobo ebook | February 24, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 2,0, Technische Universität Chemnitz (Professur für Interkulturelle Kommunikation), Veranstaltung: Theoretische und methodische Analyse empirischer Studien im interkulturellen Kontext, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Pisa wird nicht mehr nur mit der italienischen Stadt, in der sich der berühmte Schiefe Turm befindet, assoziiert. Spätestens seit dem Jahr 2000 verbinden die meisten Menschen damit eine Studie, die nicht nur in Deutschland großes Aufsehen erregte und deren Resultate zahllose Diskussionen nach sich zogen. Das Programme for International Student Assessment, kurz PISA, wurde von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ins Leben gerufen und hatte zum Ziel, eine internationale Analyse der Leistung von 15-jährigen Schülern mit der Absicht, einen detaillierten Vergleich zwischen den Teilnehmerstaaten ermöglichen zu können, durchzuführen und auszuwerten. Die Studie wurde in drei Zyklen unterteilt, die in den Jahren 2000, 2003 und 2006 vollzogen wurden. Diese Hausarbeit fokussiert nur den ersten Zyklus des Jahres 2000 und stützt sich dabei maßgeblich auf die Zusammenfassung der zentralen Aspekte dieses ersten Zyklus, die Stanat et al. in der Abhandlung PISA 2000: Die Studie im Überblick (2002) zusammengetragen haben. Obwohl das Hauptaugenmerk auf der genannten Arbeit liegt, wurden in den letzten Jahren auch noch zahllose andere Werke über die PISA-Studie bzw. die einzelnen Zyklen veröffentlicht. Einige dieser Publikationen werden in dieser Hausarbeit vergleichend herangezogen. Im Folgenden soll die PISA-Studie von 2000 zunächst kurz dargestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine kurze Vorstellung der Grundlagen, Methoden und Ergebnisse, die in den nachstehenden Kapiteln detaillierter erklärt werden. Danach werden die Problemstellung der dieser Arbeit zugrunde liegenden Studie sowie der Literaturstand zum Zeitpunkt des ersten Zyklus erläutert. Dem folgt eine ausführliche Darstellung und Erklärung der Hauptziele und Fragestellungen der gesamten PISA-Studie und des ersten Zyklus. Dem schließt sich die Vorstellung der Methoden, die im Rahmen der Durchführung und der Analyse der Studie angewendet wurden, an. Dabei werden sowohl die Auswahl der an den Leistungstests teilnehmenden Schülern und Schulen als auch die Konzipierung und Durchführung der Tests sowie die ergänzenden Beobachtungen, Befragungen und Fragebögen Beachtung finden. Im darauf folgenden Kapitel sollen zuerst die wichtigsten Ergebnisse des internationalen und des nationalen Vergleichs aufgelistet werden, bevor die zentralen Resultate der PISA-Studie aus dem Jahr 2000 genauer analysiert und diskutiert werden. ...

Title:Die PISA-Studie von 2000: Eine zukunftsweisende Analyse?Format:Kobo ebookPublished:February 24, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640549325

ISBN - 13:9783640549320

Look for similar items by category:

Reviews