Die Praxis der Physik: Lernen und Lehren im Labor by Allan JanikDie Praxis der Physik: Lernen und Lehren im Labor by Allan Janik

Die Praxis der Physik: Lernen und Lehren im Labor

byAllan Janik, Monika Seekircher, Jörg Markowitsch

Paperback | March 1, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$44.94 online 
$45.50 list price
Earn 225 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

ORIGINALTEXT:. Was zeichnet einen guten Physiker aus? . Wie geht es Physiker//innen// in der Physik//er//welt?. Welche Praxis liegt der Physik zugrunde? . Wie erkennt man Fehler? . Woran kranken Anleitungen? . Wie lernt man Messen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen werden von den Autoren gemeinsam mit Physikern erarbeitet.Die in den Jahren 1993-1995 im Auftrag des BMWV erstellte Fallstudie (durchgeführt am Institut für Ionenphysik der UNI Innsbruck und am Institut für Allgemeine Physik der TU Wien) untersucht das praktische Wissen, welches PhysikerInnen im Labor benötigen, sowie dessen Aneignung und Vermittlung. Die erkenntnistheoretische Grundlage dazu bilden Michael Polanyis Konzept des impliziten Wissens und Ludwig Wittgensteins pragmatische Sprachauffassung. Die Studie steht im Umfeld der sog. "Laborstudien"und zeichnet sich vor allem durch ihren problemorientierten Ansatz aus. Sie zeigt die Innenwelt der Physik, wie sie PhysikerInnen in ihren eigenen Worten beschreiben. Einen besonderen Schwerpunkt der Untersuchung bildet die Rolle von Frauen in der physikalischen Forschung. Die Bedeutung dieses Beitrages zur Wissenschaftsforschung liegt in der Erörterung von Grundlagenproblemen der Wissenschaftsdidaktik, Forschungsorganisation und Know-how-Vermittlung.Das Buch zeigt die Praxis der Physik von innen. Vor einem erkenntnistheoretischen Hintergrund wird das Berufswissen und die Berufserfahrung von PhysikerInnen durchleuchtet.In eigenen Worten beschreiben Physikerinnen Ihre Probleme im Umgang mit Apparaturen, mit Fehlersuchen, Problemerkennen, Messen und Interpretieren, sowie in der Vermittlung von Know-how und der Organisation von Forschung.Diese Darstellung bildet eine Grundlage für eine moderne Wissenschaftsdidaktik, sowie für die Evaluation und Kompetenzentwicklung von Forschungseinrichtungen..
Title:Die Praxis der Physik: Lernen und Lehren im LaborFormat:PaperbackPublished:March 1, 2000Publisher:Springer ViennaLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3211832963

ISBN - 13:9783211832967

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einleitung.- Erkenntnistheoretischer und sprachphilosophischer Hintergrund: Michael Polanyis Konzept vom impliziten Wissen; Ludwig Wittgensteins pragmatische Sprachauffassung.- Methode: Verlauf der Studie und Erhebungsverfahren; Durchführung und Auswertung der Interviews; Methoden schwedischer ArbeitsforscherInnen; Methoden der Laborstudien; Qualitative Forschung und quantitative Gegenpositionen.- Die Institute: Forschungsgebiete; Labors und Apparaturen; Ausbildung und Organisation der Forschung.- Probleme und Themenbereiche: "Lötkolbenphysik" und die "eigentliche" Physik?; Beziehung Mensch - Maschine; Experimentelle und andere Fertigkeiten; Zusammenarbeit und Betreuungsverhältnisse; Sprache und Handlung: Lehren und Lernen; Frauen in der Physik.- Praktisches Wissen und Sprache: "Reines" Wissen in der Physik?; Wissen als Fertigkeit.