Die Romanfigur 'Philipp' in Wolfgang Koeppens Zeitroman 'Tauben im Gras': Eine Charakteranalyse by Lisa Mevissen

Die Romanfigur 'Philipp' in Wolfgang Koeppens Zeitroman 'Tauben im Gras': Eine Charakteranalyse

byLisa Mevissen

Kobo ebook | June 1, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Hauptseminar: Romane der Nachkriegszeit (1945-1959), Sprache: Deutsch, Abstract: Liest man Wolfgang Koeppens 1951 erschienenen Nachkriegsroman 'Tauben im Gras' begegnen dem Leser über 30 verschiedene Charaktere. Viele der Charaktere verkörpern interessante Eigenschaften und sind notwendig, ein Leben im damaligen Nachkriegsdeutschaland widerzuspiegeln und dem Leser nahezubringen. Sie laufen umher wie Tauben im Gras: ziellos, antriebslos, sinnlos. Viele der Charaktere verdienen eine genaue Betrachtung. Dennoch möchte ich mich in dieser Hausarbeit nur mit dem Charakter Philipp beschäftigen. Er ist eine Randperson der Gesellschaft und gebrochener Schriftsteller mit gescheiterter Ehe. Zu der Romanfigur Philipp finden sich zahlreiche Parallelen zu seinem Schöpfer Wolfgang Koeppen, was eine Auseinandersetzung mit dieser Romanfigur - im Gegensatz zu den anderen Charakteren - für mich interessanter macht. So möchte ich in dieser Hausarbeit bei der Charakteranalyse von Philipp auf verschiedene Gesichtspunkte eingehen. Zunächst möchte ich mich auf Wesenszüge, Gedanken und Charaktereigenschaften Philipps konzentrieren, um ihn dann anschließend im Umgang mit seiner Umwelt zu analysieren. Hier möchte ich insbesondere die Differenz zwischen seinen Gedanken und seinem tatsächlich Geäußerten (bspw. Dialog) vergleichen, ich möchte seinen Umgang mit Medien thematisieren und darauf eingehen, wie Philipp seine Umwelt (insbes. Zeit) wahrnimmt und welche Auswirkungen dies für ihn hat. Schlussendlich möchte ich einen Vergleich zwischen der Romanfigur Philipp und dem Autor Wolfgang Koeppen ziehen; aus Gründen des Umfangs dieser Hausarbeit wird dies jedoch nur exemplarisch geschehen können.
Title:Die Romanfigur 'Philipp' in Wolfgang Koeppens Zeitroman 'Tauben im Gras': Eine CharakteranalyseFormat:Kobo ebookPublished:June 1, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640634675

ISBN - 13:9783640634675

Look for similar items by category:

Reviews