Die sich selbst erfüllende Prophezeiung im Unterricht by Amet Dzelili

Die sich selbst erfüllende Prophezeiung im Unterricht

byAmet Dzelili

Kobo ebook | December 11, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: sehr gut, Universität Basel, Sprache: Deutsch, Abstract: Menschen machen im Lauf ihres Lebens vielfältige Erfahrungen, die sie dazu gebrauchen, Vorhersagen und Erwartungen für die Zukunft aufzubauen. Ein Grossteil dieser Erfahrungen beruht auf Kommunikation und Interaktion mit anderen Menschen. Angesichts der Komplexität der sozialen Umwelt ist dies ein durchaus nützlicher Prozess, der hilft, sich auf bevorstehende Situationen einzustellen und vorzubereiten. Aufgrund der Grenzen unseres kognitiven Apparates verselbständigen und automatisieren sich solche Voraussagen oder Erwartungen aber sehr oft und unterliegen nicht mehr der Kontrolle des Voraussagenden oder Erwartenden. Sie sind aber weiterhin (unbewusst) vorhanden und steuern das Verhalten. In diesem Sinn können sie ihre eigene Erfüllung bewirken. Dies ist der Kerngedanke der so genannten 'self-fulfilling prophecy' oder der 'sich selbst erfüllenden Prophezeiung'. Die vorliegende Arbeit ist einem Spezialfall dieses Phänomens gewidmet. Ein erstmals von ROSENTHAL und JACOBSON in den 1960er Jahren untersuchter und nachgewiesener Effekt beschreibt die Auswirkungen der Lehrererwartungen auf das Schülerverhalten, besonders auf ihr Lern- und Leistungsverhalten. In Analogie zum griechischen Mythos, in welchem der in der Bildhauerei begabte König Pygmalion seine Traumfrau nach seinen Vorstellungen gestaltet, ziehen ROSENTHAL und JACOBSON den Schluss, dass Schüler sich nach dem Bild formen oder entwickeln, das sich der Lehrer von ihnen macht. Diesem Phänomen verleihen sie den Namen Pygmalion-Effekt. Im Zentrum dieser Arbeit steht die von ROSENTHAL und JACOBSON ausgeblendete Frage nach dem Wirkmechanismus und den Ursachen des Pygmalion-Effekts. Da ich in der Literatur auf ein Begriffschaos gestoßen bin, nehme ich zu Beginn einige Begriffsklärungen vor und lege dabei das Augenmerk auf den zentralen Begriff 'Erwartung'. Im Hauptteil widme ich mich der für diese Arbeit zentralen Frage nach den Bedingungen bzw. Prozessen in der Lehrer-Schüler-Interaktion (Wirkungsweise), welche einen Pygmalion-Effekt herbeiführen, und den psychologischen Mechanismen (Ursachen), die diesen Prozessen zugrunde liegen. Im Schlussteil ziehe ich die pädagogischen Konsequenzen aus dem Pygmalion-Effekt und gehe besonders auf Implikationen für das Lehrerhandeln ein.

Title:Die sich selbst erfüllende Prophezeiung im UnterrichtFormat:Kobo ebookPublished:December 11, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640492137

ISBN - 13:9783640492138

Reviews