Die Syro-Aramäische Lesart des Koran: Zu den Thesen und Arbeitsmethoden Christoph Luxenbergs by Göran Janson

Die Syro-Aramäische Lesart des Koran: Zu den Thesen und Arbeitsmethoden Christoph Luxenbergs

byGöran Janson

Kobo ebook | January 7, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Orientalisches Institut), Veranstaltung: Seminar Koran und Prophetenbiographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhalt: [...] 2. Zur Person Christoph Luxenberg 3. Das Buch 'Die syro-aramäische Lesart des Koran' 3.1 Selbstverständnis und Arbeitsmethoden 3.2 Beispiele für abgeänderte Lesarten 3.2.1 Die Arabische Bezeichnung für den Koran . 3.2.2 Jungfrauen oder Trauben? 3.3 Reaktionen auf das Buch Luxenbergs [...] Anhang: Übersetzung eines Ausschnitts aus dem Tafs?r a?-?abar? Einleitung: Mit Christoph Luxenbergs umstrittenem Buch 'Die syro-aramäische Lesart des Koran' behandelt die vorliegende Hausarbeit das derzeit wohl bekannteste Buch zum Koran bzw. der Sprache des heiligen Buches der Muslime. Hierbei werde ich folgenden Fragen nachgehen: Welche Methoden wendet Luxenberg an, um den von ihm untersuchten Koranstellen einen logischeren Sinn zu geben? Sowie: Sind Luxenbergs Ausführungen wirklich nachvollziehbar und verifizierbar? Ich greife dabei v.a. auf die englische Übersetzung des Buches von Luxenberg zurück, das 2007 erschien und hauptsächlich auf der deutschen Version von 2003 basiert. Zudem habe ich mich bemüht, möglichst aktuelle Reaktionen der Islamwissenschaft auf Luxenbergs Thesen zu Rate zu ziehen, um den aktuellen Forschungsstand in dieser Debatte wiedergeben zu können. Ehe es hier jedoch um die Thesen des Autors geht, werden auch Informationen zur Person geliefert. Das Kernstück der Arbeit bilden aber freilich die Untersuchungen Luxenbergs, die ich an zwei Beispielen zu verdeutlichen Versuche. Dabei greife ich nicht nur auf das recht populäre Beispiel mit den Weintrauben und den Jungfrauen im Paradies zurück, sondern stelle auch Luxenbergs Thesen zur Herkunft des Wortes qur'?n und seinen daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen dar. Weiterhin halte ich es für notwendig, in einem weiteren Kapitel auf die Reaktionen, die Luxenberg mit seinem Buch ausgelöst hat, einzugehen. Natürlich beachte ich dabei vor allem die Fachwelt, doch aufgrund der Reichweite der im Buch aufgeführten Thesen und dem Fakt, dass Luxenberg seine Forschung über die Grenzen der Islamwissenschaft hinaus bekannt gemacht hat, habe ich auch auf Reaktionen außerhalb der Islamwissenschaft zurückgegriffen. Abschließend habe ich meine Übersetzung aus dem Korankommentar des a?-?abar? beigefügt. Übersetzt habe ich eine der Erklärungen des berühmten Gelehrten zu einer Koranstelle, in der es u.a. ums Paradies geht.

Title:Die Syro-Aramäische Lesart des Koran: Zu den Thesen und Arbeitsmethoden Christoph LuxenbergsFormat:Kobo ebookPublished:January 7, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656345759

ISBN - 13:9783656345756

Look for similar items by category:

Reviews