Die Territorialisierung sozialer Sicherung: Raum, Identität und Sozialpolitik in der Habsburgermonarchie by Monika Senghaas

Die Territorialisierung sozialer Sicherung: Raum, Identität und Sozialpolitik in der Habsburgermonarchie

byMonika Senghaas

Paperback | December 18, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$84.50

Earn 423 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Monika Senghaas verfolgt die Bindung von "Sozialem" und "Nationalem" in den Anfängen staatlicher Sozialpolitik. Am Beispiel der Habsburgermonarchie rekonstruiert die Autorin Prozesse der Verräumlichung in der Konstitutionsphase staatlicher Sicherungssysteme. Die räumliche Organisation des Sozialen, so die Schlussfolgerung, bestimmte die Wechselwirkungen zwischen dem Aufbau des Sozialstaats und den Prozessen der Staats- und Nationenbildung. Mit dieser "Territorialisierung sozialer Sicherung" gewann der Raum als organisierendes Prinzip gesellschaftlicher Beziehungen an Bedeutung.
Dr. Monika Senghaas arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsverbund Public Health der TU Dresden. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Universität Leipzig.
Loading
Title:Die Territorialisierung sozialer Sicherung: Raum, Identität und Sozialpolitik in der Habsburgermona...Format:PaperbackProduct dimensions:8.27 X 5.83 X 0 inShipping dimensions:8.27 X 5.83 X 0 inPublished:December 18, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:365808412X

ISBN - 13:9783658084127

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category:

Table of Contents

Der Sozialstaat im Kontext von Staats- und Nationenbildung.- Die Raumdimension der Entstehung des Wohlfahrtsstaats.- Die Territorialisierung sozialer Sicherung in der cisleithanischen Sozialpolitik 1880-1918.- Die Zusammenhänge zwischen Raum, Identität und Sozialpolitik.