Die Theorie der differentiellen Assoziation / Verstärkung: Ein Erklärungsversuch des Rechtsextremismus by Steffen Schönfelder

Die Theorie der differentiellen Assoziation / Verstärkung: Ein Erklärungsversuch des…

bySteffen Schönfelder

Kobo ebook | July 22, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,3, Universität Leipzig (Fakultät für Soziologie), Veranstaltung: Theorien abweichenden Verhaltens, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die sozialwissenschaftliche Diskussion über Rechtsextremismus wird von vier Konzepten dominiert: dem modernisierungstheoretischen Ansatz, dem belastungs- bzw. stresstheoretischen Ansatz, dem sozialisationstheoretischen und dem kontrolltheoretischen Ansatz. BACHER (2001) hält diese Ansätze für unzureichend und schätzt im Gegenzug die differentiellen Lerntheorien als besonders geeignet ein, Rechtsextremismus zu erklären. In der vorliegenden Arbeit versuche ich einerseits die vorhandenen Theorien, also die Lerntheorien sowie die Theorien nach SUTHERLAND und BURGESS & AKERS, zu erläutern und empirische Studien bezüglich ihrer Erklärung rechtsextremen Verhaltens aufzuzeigen. Des Weiteren werde ich selbst versuchen, die Theorien auf das Problem des Rechtsextremismus (besonders bei Jugendlichen) zu beziehen.

Title:Die Theorie der differentiellen Assoziation / Verstärkung: Ein Erklärungsversuch des…Format:Kobo ebookPublished:July 22, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638836517

ISBN - 13:9783638836517

Look for similar items by category:

Reviews