Die UN-Konvention zum Schutze der Rechte von Menschen mit Behinderung: Nur schöne Worte oder auch Perspektive der Verbesserung? by Christel Rittmeyer

Die UN-Konvention zum Schutze der Rechte von Menschen mit Behinderung: Nur schöne Worte oder auch…

byChristel Rittmeyer

Kobo ebook | August 3, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89 online 
$6.49 list price save 9%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: 1948 erfolgte die allseits bekannte Erklärung der Menschenrechte der UN. Danach darf, wie bekannt ist, niemand wegen seines Alters, seines Geschlechts, seiner ethnischen Herkunft und seiner Religion diskriminiert werden. Soweit die Gründe, deretwegen niemand diskriminiert werden darf. Was auf den zweiten Blick erstaunt und vermutlich nicht jedem vorher bewusst war: bei diesen Gründen ist Behinderung nicht aufgeführt. Und auch die zusätzlich vorhandene Auffangklausel 'andere Gründe' wurde über die Jahre hinweg nicht wirklich genutzt. Diese Vernachlässigung oder Ignoranz in der Menschenrechtserklärung der UN von 1948 hatte zur Folge, dass Menschen mit Behinderung vielfach die ausdrückliche Anerkennung ihrer Menschenrechte verwehrt wurde.

Title:Die UN-Konvention zum Schutze der Rechte von Menschen mit Behinderung: Nur schöne Worte oder auch…Format:Kobo ebookPublished:August 3, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640389301

ISBN - 13:9783640389308

Look for similar items by category:

Reviews