Die Unterweltfahrt in Heinrich von Veldekes 'Eneasroman' by Josepha Mohr

Die Unterweltfahrt in Heinrich von Veldekes 'Eneasroman'

byJosepha Mohr

Kobo ebook | January 30, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Einführung in die mittelalterliche Literatur: Heinrich von Veldeke: Eneasroman, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Antikenroman des Mittelalters stellt in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes dar. Nach Elisabeth Lienert ist er aus literarischer Perspektive eine Sonderform des höfischen Romans. Die Rolle, die er in dieser Position spielt, ist eine außerordentlich wichtige: Er verbindet gänzlich gegensätzliche Weltanschauungen miteinander; in diesem Fall die antik-griechisch-römische mit der mittelalterlich-deutschen. Zwischen den genannten Epochen liegen nicht nur mehr als tausend Jahre Zeit, sondern damit verbunden auch mehr als tausend Jahre technische, politische, menschliche, weltanschauliche und ebenso literarische Entwicklungen, natürlich auch geprägt von großen Auseinandersetzungen, Kriegen und Schmerz. Es ist somit offensichtlich nicht zu leugnen, dass der Mensch der Antike in vielen Belangen - hier vor allem betont in seiner Diesseits- und Jenseitsvorstellung - grundsätzlich anders geartet war als der des Mittelalters. Der vermutlich Mitte bis Ende des zwölften Jahrhunderts geborene und damit mittelalterliche Autor Heinrich von Veldeke stellt sich mit seinem 'Eneasroman' diesem Sachverhalt: Er übersetzt und überarbeitet den 'Roman d'Eneas' eines ebenfalls der Zeit des Mittelalters zugeordnetem anonymen französischen Autors, dessen Werk wiederum eine Adaption des antiken Heldenepos 'Aenaeis' von Vergil ist. Veldeke arbeitet also antiken Stoff für ein mittelalterliches Publikum auf. Vergils Werk handelt vom Helden 'Eneas', einem Trojaner und menschlichen Sohn der Göttin Venus, der während des großen trojanischen Krieges von den Göttern den Auftrag erhält, mit seinen Männern zu fliehen und nicht im Kampf zu sterben. Er gelangt nach einer jahrelangen Irrfahrt nach Karthago, dessen Herrin 'Dido' in brennende Liebe zu ihm verfällt, welche aber unerfüllt bleibt und sie in den Tod treibt. Nach der Weisung seines bereits toten Vaters Anchises zieht Eneas mit dem Heer weiter nach Italien, das er nach langen Kämpfen mit den Einheimischen und einer weiteren, diesmal jedoch erfüllten Liebesgeschichte für sich gewinnen kann und legt damit den Grundstein für das ihm bereits vorausgesagte, Jahrhunderte überdauernde Herrschergeschlecht.
Title:Die Unterweltfahrt in Heinrich von Veldekes 'Eneasroman'Format:Kobo ebookPublished:January 30, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640257901

ISBN - 13:9783640257904

Look for similar items by category:

Reviews