Die Verfolgung der Esperantisten unter Hitler by Heike Imken

Die Verfolgung der Esperantisten unter Hitler

byHeike Imken

Kobo ebook | June 25, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 2-, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Allgemeine Sprachwissenschaft), 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Verfolgung der Esperantisten unter Hitler. Als Erstes muss geklärt werden, was man unter 'Esperantisten' versteht. 'Esperantist kann sich jeder nennen, der Esperanto kann und zu welchem Zweck auch immer benutzt.' Bei Esperanto handelt es sich um eine Plansprache. Plansprachen sind erfundene Sprachen, die bewusst geschaffen worden sind. Sie werden auch als Welthilfssprachen bezeichnet. Somit sollen Plansprachen eine 'Verständigung zwischen unterschiedlichen Sprachen und Kulturen ermöglichen'. Esperanto gilt heute als bekannteste Plansprache. Sie hat sich am besten durchgesetzt und ist die am weitesten verbreitete Plansprache. Esperanto baut auf natürlichen Sprachen auf und wird aus diesem Grund als Aposteriori-Sprache bezeichnet. Es ist wichtig, dass man Esperanto mit lebenden Sprachen vergleicht, da Esperanto nun schon seit mehr als hundert Jahren existiert und sogar die beiden Weltkriege 'überlebt' hat. In dieser Hausarbeit wird vor allem die Verfolgung der Esperantisten in Deutschland während des Dritten Reiches behandelt.
Title:Die Verfolgung der Esperantisten unter HitlerFormat:Kobo ebookPublished:June 25, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638390691

ISBN - 13:9783638390699

Look for similar items by category:

Reviews