Die Verkehrsteuern by Gerd RoseDie Verkehrsteuern by Gerd Rose

Die Verkehrsteuern

byGerd Rose

Paperback | March 27, 1997 | German

Pricing and Purchase Info

$88.79 online 
$90.95 list price
Earn 444 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die 13. Auflage behandelt das gesamte Stoffgebiet nach dem Rechtszustand, wie er ab Anfang 1997 maßgebend ist. Eingearbeitet wurden in die Neuauflage vor allem die wichtigen Änderungen, die im Umsatzsteuerrecht sowie bei der Grunderwerbsteuer, der Versicherungsteuer und der Kraftfahrzeugsteuer durch die Jahressteuergesetze 1996 und 1997 eingetreten sind.
Professor Dr.Dr.h.c. Gerd Rose war Universitätsprofessor und Direktor des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität zu Köln. Er arbeitet heute als Steuerberater für besondere Projekte und ist einer der renommiertesten Steuerexperten Deutschlands.
Loading
Title:Die VerkehrsteuernFormat:PaperbackPublished:March 27, 1997Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3409509631

ISBN - 13:9783409509633

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

7 Die Verkehrsteuerarten.- 8 Die Grunderwerbsteuer.- 8 A Überblick.- 8A1 Charakterisierung der Grunderwerbsteuer.- 8 A 2 Die Rechtsquellen der Grunderwerbsteuer.- 8 A 3 Die Gegenstände der Grunderwerbsteuer.- 8 A 4 Der Begriff des Grundstücks.- 8 A 5 Steuerschuldner der Grunderwerbsteuer.- 8 B Morphographie der grunderwerbsteuerlichen Tatbestände.- 8 B 1 Der Haupttatbestand.- 8 B 2 Die Nebentatbestände.- 8 B 3 Die Ersatztatbestände.- 8 C Steuerbefreiungen und -begünstigungen.- 8 D Die Bemessungsgrundlagen der Grunderwerbsteuer.- 8 D 1 Überblick.- 8 D 2 Wert der Gegenleistung.- 8 D 3 Wert des Grundstücks.- 8 E Der Steuersatz der Grunderwerbsteuer.- 8 F Festsetzung und Zahlung der Grunderwerbsteuer.- 8 G Ertragsteuerliche Behandlung der Grunderwerbsteuer.- 9 Die kleineren Verkehrsteuern.- 9 A Die Versicherungsteuer.- 9 B Die Feuerschutzsteuer.- 9 C Die Rennwett- und Lotteriesteuer.- 9 D Die Kraftfahrzeugsteuer.- 10 Die Umsatzsteuer.- 10 A Überblick.- 10 B Der Unternehmer.- 10B1 Überblick.- 10B2 Die Unternehmerfähigkeit.- 10B3 Die gewerbliche oder berufliche Tätigkeit.- 10B4 Die Selbständigkeit.- 10B5 Die umsatzsteuerliche Organschaft.- 10B6 Unternehmerzusammenschlüsse.- 10 B 7 Die sogenannten "Halbunternehmer".- 10 B 8 Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.- 10 C Das Unternehmen.- 10C1 Allgemeines.- 10C2 Die Unternehmenseinheit.- 10C3 Das Unternehmensvermögen.- 10D Überblick über die Umsätze.- 10D1 Allgemeines Schema der Umsatzsteuerermittlung.- 10D2 Die umsatzsteuerlichen Gebietsbegriffe.- 10D3 Steuerbare Umsätze.- 10D4 Nicht steuerbare Umsätze.- 10D5 Umsatz- und Schwellenbegriffe im Umsatzsteuerrecht.- 10 E Die steuerbaren Leistungen.- 10 E 1 Der Leistungsbegriff des UStG.- 10 E 2 Der Leistungsaustausch.- 10 E 3 Die - spezielle - Entgeltlichkeit.- 10 E 4 Die Gegenleistung.- 10 E 5 Leistungen im Rahmen des Unternehmens.- 10 E 6 Die Leistungseinheit.- 10 E 7 Nicht speziell entgeltliche Leistungen an Arbeitnehmer.- 10 F Die Lieferung.- 10 F 1 Der Lieferungsbegriff des UStG.- 10 F 2 Die Lieferungsgegenstände.- 10 F 3 Der Lieferer.- 10 F 4 Zeitpunkt und Ort der Lieferung.- 10 F 5 Reihengeschäfte und Dreiecksgeschäfte.- 10 F 6 Rücklieferung und Rückgabe.- 10 F 7 Unternehmensinterne Verbringung.- 10 G Die sonstige Leistung.- 10 G 1 Der Begriff der sonstigen Leistung im UStG.- 10 G 2 Arten sonstiger Leistungen.- 10 G 3 Zeitpunkt und Ort der sonstigen Leistung.- 10 H Sonderfälle von Lieferungen und sonstigen Leistungen.- 10 H 1 Trennbarkeit und Nichttrennbarkeit der Elemente einer Leistung.- 10 H 2 Werklieferungen.- 10 H 3 Werkleistungen.- 10 H 4 Leistungsbeistellungen.- 10 H 5 Gehaltslieferungen.- 10 H 6 Tausch und tauschähnliche Umsätze.- 10 H 7 Umtauschmüllerei.- 10 H 8 Austauschverfahren.- 10 H 9 Geschäftsveräuß erungen.- 10 H 10 Teilleistungen.- 10 J Eigenverbrauch und Gesellschafterverbrauch.- 10J1 Überblick.- 10 J 2 Die Gegenstandsentnahme.- 10 J 3 Die Entnahme sonstiger Leistungen.- 10 J 4 Die Tätigung nichtabzugsfähiger Unternehmensaufwendungen.- 10 J 5 Der Gesellschafterverbrauch.- 10 K Die Einfuhr aus dem Drittlands gebiet.- 10 K 1 Das Bestimmungslandprinzip bei der Umsatzbesteuerung auß erhalb der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.- 10K2 Der Tatbestand der Einfuhr.- 10 K 3 Die Einfuhrumsatzsteuer.- 10 L Der innergemeinschaftliche Erwerb.- 10 L 1 Umsatzbesteuerungsgrundsätze im Gemeinsamen Markt.- 10 L 2 Reale innergemeinschaftliche Erwerbe gegen Entgelt.- 10 L 3 Fiktiver innergemeinschaftlicher Erwerb gegen Entgelt.- 10 L 4 Ausnahmen für sogenannte "Halbunternehmer".- 10 L 5 Ort des innergemeinschaftlichen Erwerbs.- 10 M Die Steuerbefreiungen.- 10 M 1 Überblick.- 10 M 2 Exportumsätze.- 10 M 3 Umsätze im Geld- und Kapitalverkehr.- 10 M 4 Umsätze, die mit der Grunderwerbsteuer oder der Versicherungsteuer in Zusammenhang stehen.- 10 M 5 Vermietungs- und Verpachtungsumsätze.- 10 M 6 Umsätze hinsichtlich steuerfrei verwendeter Gegenstände.- 10 M 7 Steuerbefreiungen bei der Einfuhr.- 10 M 8 Steuerbefreiungen beim innergemeinschaftlichen Erwerb von Gegenständen.- 10 N Die Bemessungsgrundlagen für die Umsatzsteuer.- 10 N 1 Überblick.- 10 N 2 Bemessungsgrundlage bei den Leistungstatbeständen: Allgemeines.- 10 N 3 Bemessungsgrundlage bei den Leistungstatbeständen: Besonderheiten.- 10 N 4 Bemessungsgrundlage bei Komplexveräuß erungen.- 10N 5 Bemessungsgrundlagen bei den Eigenverbrauchstatbeständen.- 10 N 6 Bemessungsgrundlagen beim Gesellschafterverbrauch.- 10N 7 Bemessungsgrundlagen beim innergemeinschaftlichen Erwerb.- 10N 8 Die Mindestbemessungsgrundlage.- 10 O Die Steuersätze.- 10 P Der Vorsteuerabzug.- 10 P1 Überblick.- 10 P 2 Berechtigung zum Vorsteuerabzug.- 10 P 3 Abziehbare Vorsteuern.- 10 P 4 Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs.- 10 P 5 Voller Ausschluß vom Vorsteuerabzug.- 10 P 6 Teilweiser Ausschluß vom Vorsteuerabzug.- 10 P 7 Vorsteuerkorrekturen bei Veränderungen der Nutzung von Anlagevermögen.- 10 Q Das Optionsrecht nach § 9 UStG.- 10 Q 1 Umsatzsteuerbefreiungen bei Ausschluß vom Vorsteuerabzug.- 10 Q 2 Verzicht auf Steuerbefreiungen.- 10 Q 3 Betriebswirtschaftliche Entscheidungskriterien für die Ausübung des Optionsrechts.- 10 R Die Durchschnittsatzbesteuerung.- 10 R 1 Allgemeine Durchschnittsätze.- 10 R 2 Durchschnittsätze für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Institutionen.- 10 R 3 Durchschnittsätze und Kürzungsansprüche für land- und forstwirtschaftliche Betriebe.- 10 S Rechnungslegung im Umsatzsteuerrecht.- 10 S 1 Aufzeichnungspflichten.- 10 S 2 Rechnungserteilung.- 10 S 3 Änderungen der Steuerbemessungsgrundlagen.- 10 T Festsetzung und Zahlung der Umsatzsteuer.- 10 T1 Entstehung der Steuer.- 10 T 2 Umsatzsteuererklärung und -festsetzung.- 10 T 3 Voranmeldungen und Vorauszahlungen.- 10 T 4 Besteuerung im Abzugsverfahren.- 10 T 5 Vorsteuererstattung im Vergütungsverfahren.- 10 T 6 Erklärungen und Meldungen im Zusammenhang mit innergemeinschaftlichen Transaktionen.- 10 T 7 Fiskalvertretung.- 10 U Sonderregelungen im Umsatzsteuerrecht.- 10 U 1 Umsatzbesteuerung von Reiseleistungen.- 10 U 2 Die Differenzbesteuerung.- 10 U 3 Die Besteuerung der Kleinunternehmer.- 10 U 4 Umsatzbesteuerung des Erwerbs und der Lieferung neuer Fahrzeuge.- 10 V Ertragsteuerliche Behandlung der Umsatzsteuern.- 10 V 1 Allgemeines.- 10 V 2 Behandlung der Umsatzsteuer auf Leistungen und innergemeinschaftliche Erwerbe.- 10 V 3 Behandlung der Umsatzsteuer für den Eigen- und Gesellschafterverbrauch.- 10 V 4 Behandlung der abziehbaren Vorsteuern.- 10 V 5 Behandlung der nichtabziehbaren Vorsteuern.- Verzeichnis der Kommentare.- Tafel zum Ausklappen.- Tafel 6: Vereinfachtes Schema zur Umsatzsteuer im Normalfall (zu 10 D 1).

Editorial Reviews

Die Hauptteile des zweiten Buches des Lehrwerkes "Betrieb und Steuer" behandeln die beiden großen Verkehrsteuern, die für die betriebliche Praxis von besonderer Bedeutung sind: die Umsatzsteuer und die Grunderwerbsteuer. Außerdem wird ein Überblick über die kleineren Verkehrsteuern gegeben: Versicherungsteuer, Feuerschutzsteuer, Rennwett- und Lotteriesteuer, Kraftfahrzeugsteuer. Die didaktisch-systematisch angelegte Darstellung behandelt vor allem die im Bereich der Unternehmensbesteuerung wichtigen Fragen; so wird z.B. auch die ertragsteuerliche Behandlung der aus den Verkehrsteuern resultierenden Aufwendungen bei jeder Steuerart erörtert.Die 13. Auflage behandelt das gesamte Stoffgebiet auf dem Rechtszustand, wie er ab Anfang 1997 maßgebend ist. Eingearbeitet wurden in die Neuauflage vor allem die wichtigen Änderungen, die im Umsatzsteuerrecht sowie bei der Grunderwerbsteuer, der Versicherungsteuer und der Kraftfahrzeugsteuer durch die Jahressteuergesetze 1996 und 1997 sowie das Umsatzsteuer-Änderungsgesetz 1997 eingetreten sind.Das als Textbuch bei Lehrveranstaltungen, als Lehr- und Lernbuch sowie zur Prüfungsvorbereitung bewährte und weitverbreitete Werk gibt dem Anfänger die Möglichkeit, sich ohne spezielle Vorkenntnisse das betrieblich wichtige Verkehrsteuerrecht anzueignen.Es dient ferner dem fortgeschrittenen Steuerstudenten und dem Praktiker als Nachschlagewerk. 15 Abbildungen, ein großes Umsatzsteuer-Schema und etwa 350 Beispiele dienen der Veranschaulichung des Stoffes. Das sehr ausführliche Stichwortverzeichnis bietet eine zusätzliche Hilfe.Professor Dr. Dr. h.c. Gerd Rose war Universitätsprofessor und Direktor des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität zu Köln. Er arbeitet heute als Steuerberater für besondere Projekte und ist einer der renommiertesten Steuerexperten Deutschlands.Interessenten sind: Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere der