Die Vermutung unmittelbarer Wirkung des Unionsrechts: Ein Plädoyer für die Aufgabe der Kriterien hinreichender Genauigkeit und Unbedingtheit by Christian WohlfahrtDie Vermutung unmittelbarer Wirkung des Unionsrechts: Ein Plädoyer für die Aufgabe der Kriterien hinreichender Genauigkeit und Unbedingtheit by Christian Wohlfahrt

Die Vermutung unmittelbarer Wirkung des Unionsrechts: Ein Plädoyer für die Aufgabe der Kriterien…

byChristian Wohlfahrt

Hardcover | December 18, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$118.24 online 
$128.95 list price
Earn 591 plum® points

Prices and offers may vary in store

Out of stock online

Not available in stores

about

Das Werk belegt die Vermutung der unmittelbaren Wirkung des Unionsrechts. Es propagiert hiermit eine Dogmatik, die der inhaltlichen Unklarheit der bisher in der Rechtsprechung und Wissenschaft gebräuchlichen Kriterien zur Bestimmung der unmittelbaren Wirkung, namentlich der hinreichenden Genauigkeit und Unbedingtheit, abhilft. Die Vermutung unmittelbarer Wirkung wird sowohl mit der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union als auch dogmatisch begründet. Dabei zeigt sich, dass die Gründe, die im Hinblick auf das Völkerrecht eine Zurückhaltung bei dessen unmittelbarer Anwendbarkeit durch nationale Gerichte und Verwaltungsbehörden rechtfertigen, sich jedenfalls nicht auf das primäre und sekundäre Unionsrecht übertragen lassen.
Title:Die Vermutung unmittelbarer Wirkung des Unionsrechts: Ein Plädoyer für die Aufgabe der Kriterien…Format:HardcoverPublished:December 18, 2015Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3662489805

ISBN - 13:9783662489802

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einleitung.- Erster Teil: Die Vermutung unmittelbarer Wirkung des Unionsrechts als These.- Zweiter Teil Begründung der Vermutung unmittelbarer Wirkung.- Dritter Teil Dogmatische Operationalisierung der These durch Fallgruppenbildung.- Fazit.