Die Wahlcomputerentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 03.März 2009: BVerfGE 123, 39 - 89 by Tobias Wanner

Die Wahlcomputerentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 03.März 2009: BVerfGE 123, 39 - 89

byTobias Wanner

Kobo ebook | February 28, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$11.19 online 
$13.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 16, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Urteil des BVerfG vom 03. März 2009 kam es zum erstenmal zu einem umfassenden verfassungsgerichtlichen Ausspruch über den Einsatz von Wahlcomputern bei Wahlen in Deutschland. Im Rahmen dieser Seminararbeit wird anhand dieser Entscheidung vertiefend auf die verfassungsrechtliche Problematik von Wahlcomputern eingegangen. Dafür wird zunächst der Rahmen der Entscheidung und die Entscheidung selbst dargestellt. In einem weiteren Schritt wird diese dann einer kritischen Würdigung zugeführt. Deren Schwerpunkt liegt vor allem auf der Frage nach der grundsätzlichen Vereinbarkeit von Wahlcomputern mit dem Grundsatz der Öffentlichkeit, der Bedeutung der Wahlrechtsgrundsätze und der Konsequenzen für die 16. Bundestagswahl im Jahre 2005. Ein die herausgearbeiteten Kritikpunkte umfassendes Fazit bringt diese Arbeit sodann zu einem Abschluss.
Title:Die Wahlcomputerentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 03.März 2009: BVerfGE 123, 39 - 89Format:Kobo ebookPublished:February 28, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640846923

ISBN - 13:9783640846924

Look for similar items by category:

Reviews