Die werkimmanente Interpretationsmethode - Eine Definition der literarischen Ansichten und Abgrenzungen: Eine Definition der literarischen Ansichten u by Sascha Rudat

Die werkimmanente Interpretationsmethode - Eine Definition der literarischen Ansichten und…

bySascha Rudat

Kobo ebook | June 10, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$12.79 online 
$15.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Kassel (Sprach- und Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Was ist Literatur?, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit zeigt eine Bestandsaufnahme der Theorien der werkimmanenten Interpretation, vor allem zum Zeitpunkt nach 1945. Im Rahmen des Seminars 'Was ist Literatur?' soll primär die Frage geklärt werden, was die literaturwissenschaftliche Methode der Werkimmanenz von anderen Interpretationstheorien abgrenzt, im speziellen in Bezug auf das Kriterium des Autors. Eingegangen wird bei dieser Untersuchung hauptsächlich auf die Thesen der beiden Hauptvertreter Emil Staiger und Wolfgang Kayser.
Title:Die werkimmanente Interpretationsmethode - Eine Definition der literarischen Ansichten und…Format:Kobo ebookPublished:June 10, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638797929

ISBN - 13:9783638797924

Look for similar items by category:

Reviews