Die Wettermacher: Wie Wetterberichte entstehen und was sie vorhersagen können by Andrew Blum

Die Wettermacher: Wie Wetterberichte entstehen und was sie vorhersagen können

byAndrew BlumTranslated byStephan Gebauer-Lippert

Kobo ebook | November 11, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$26.69 online 
$33.34 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Pre-order online

Not available in stores

about

Hinter den Kulissen der Wetterberichte – wie sie entstehen und was sie uns sagen können

Wer macht täglich das Wetter? Woher stammen die Informationen und was können sie wirklich vorhersagen? In einem faszinierenden Blick hinter die Kulissen schildert Blum die aufwendigste globale Infrastruktur, die die Menschheit je geschaffen hat. Über 10.000 Wetterstationen sind über die Welt verteilt, tausend Sonden steigen täglich in den Himmel, tausend Bojen schwimmen im Meer, über tausend Flugzeuge voll mit Messgeräten sind unterwegs, vierzig Satelliten. Nie hatten wir genauere Beobachtungen, genauere Daten, bessere Vorhersagen. Und in Zeiten von bedrohlichen Extremwettereignissen sind wir davon abhängiger denn je.

Title:Die Wettermacher: Wie Wetterberichte entstehen und was sie vorhersagen könnenFormat:Kobo ebookPublished:November 11, 2019Publisher:Penguin VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3641158400

ISBN - 13:9783641158408

Reviews

From the Author

Hinter den Kulissen der Wetterberichte – wie sie entstehen und was sie uns sagen könnenWer liefert täglich das Wetter? Woher stammen die Informationen und was können sie wirklich vorhersagen? In einem faszinierenden Blick hinter die Kulissen schildert Andrew Blum die aufwendigste globale Infrastruktur, die die Menschheit je geschaffen hat. Über 10.000 Wetterstationen sind über die Welt verteilt, tausend Sonden steigen täglich in den Himmel, tausend Bojen schwimmen im Meer, über tausend Flugzeuge voll mit Messgeräten sind unterwegs, vierzig Satelliten. Nie hatten wir genauere Beobachtungen, genauere Daten, bessere Vorhersagen. Und in Zeiten von bedrohlichen Extremwettereignissen sind wir davon abhängiger denn je.