Die Wirkung der strategischen Planung auf den Unternehmenserfolg by Carsten LöfflerDie Wirkung der strategischen Planung auf den Unternehmenserfolg by Carsten Löffler

Die Wirkung der strategischen Planung auf den Unternehmenserfolg

As told byCarsten Löffler

Paperback | January 13, 1995 | German

Pricing and Purchase Info

$86.30 online 
$90.95 list price save 5%
Earn 432 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Wenn die vorliegende Dissertation die Frage aufwirft, welche Wirkung die strategische Planung auf den Unternehmenserfolg auslöst, dann wird der unbefangene Leser zunächst vermuten, diese Wirkung sei unzweifelhaft positiv, und es gehe nur darum, die Art und den Grad der positiven Wir­ kung im einzelnen zu erforschen. Tatsächlich zeigt sich bei der Einsicht in die bereits vorliegenden empirischen Forschungsergebnisse, daß der vermu­ tete positive Zusammenhang keineswegs selbstverständlich ist und von vielerlei Einflußfaktoren abhängt. Auch sind die Ergebnisse widersprüchlich und führen je nach methodischem Ansatz zu einem verwirrenden Gesamt­ bild. Hier setzt der Verfasser an, indem er die zahlreichen, in der Literatur be­ legten Studien dem modernen Verfahren der Metaanalyse unterwirft. Ihm gelingt es, die Vielfalt der Methoden zu ordnen und die zunächst als Widersprüche erscheinenden gegensätzlichen Ergebnisse zu erklären. Die Beiträge zur strategischen Unternehmensführung werden theoriegelei­ tet und systematisch dargestellt. Insgesamt entsteht eine umfassende Ana­ lyse der Erfolgswirksamkeit strategischer Planungen und damit eine solide Erkenntnisbasis sowohl für den Wissenschaftler als auch für den Praktiker.
Title:Die Wirkung der strategischen Planung auf den UnternehmenserfolgFormat:PaperbackPublished:January 13, 1995Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824460777

ISBN - 13:9783824460779

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Forschungsfrage, -ziele, und -ablauf.- 2 Die Bestimmung der Analysebasis.- 2.1 Die Definition der strategischen Planung.- 2.1.1 Strategische Planung, Führung und Entscheidung.- 2.1.2 Explikation.- 2.1.2.1 Unternehmensstrategie.- 2.1.2.2 Strategische Planungsaktivitäten.- 2.2 Die Definition des Unternehmenserfolgs.- 2.3 Die Konstruktion eines theoretischen Bezugsrahmens.- 2.4 Die Festlegung der Auswahlkriterien.- 2.4.1 Empirische Forschung.- 2.4.2 Studientypologie.- 2.4.3 Konkretisierung der zentralen Begriffe.- 2.4.4 Negativ-Abgrenzung und Ablaufschema.- 2.5 Die Verfahren der Literatursuche und -codierung.- 2.6 Die Beschreibung der Analysebasis.- 3 Die Methodik der Studienanalyse.- 3.1 Die Quantifizierung der Studienergebnisse.- 3.1.1 Deskriptive Metaanalyse und integrativer Signifikanztest.- 3.1.2 Grenzen deskriptiver Verfahren.- 3.1.3 Bestimmung der Effektstärken.- 3.1.3.1 Zweigruppen-Anordnungen.- 3.1.3.2 Mehrgruppen-Anordnungen.- 3.1.3.3 Korrelationsanordnungen.- 3.1.3.4 Spezialfälle.- 3.1.4 Ableitung einer Vergleichsbasis.- 3.1.5 Aggregation.- 3.2 Die Analyse der moderierenden Variablen.- 3.3 Die methodische Qualität der Bestandsaufnahme.- 3.3.1 Begriff und Konsequenzen.- 3.3.2 Messung.- 3.3.2.1 Vorhandene Meßkonzepte.- 3.3.2.2 Dimensionen.- 3.3.2.3 Indikatoren.- 3.4 Die qualitative Dimension der Bestandsaufnahme.- 3.5 Die methodische Qualität der Studien.- 4 Die Beschreibung der Ergebnisse: Erfolgs- und Strategiestudien.- 4.1 Die strategische Planungsintensität.- 4.2 Die Komponenten des Planungsprozesses.- 4.2.1 Strategische Situationsanalyse.- 4.2.2 Strategieentwicklung.- 4.2.3 Steuerung der Strategie.- 4.2.4 Inkrementaler versus synoptischer Planungsansatz.- 4.3 Der Planungsinhalt: Intendierte Strategien.- 4.3.1 Existenz.- 4.3.1.1 Intentionen.- 4.3.1.2 Konsens.- 4.3.2 Klarheit.- 4.3.3 Zeithorizont.- 4.4 Die Aufgabenverteilung.- 4.4.1 Zentralisierung.- 4.4.2 Partizipation.- 4.4.3 Beratereinsatz.- 4.5 Der Planungsprozeß.- 4.5.1 Formalisierung.- 4.5.2 Konflikt.- 4.6 Zusammenfassung.- 5 Die empirische Erklärung und Relativierung der Ergebnisse.- 5.1 Die intervenierenden Variablen.- 5.1.1 Begriff und Wirkung.- 5.1.2 Identifikation: Wirkungsstudien.- 5.1.3 Empirische Befunde: Planungsstudien.- 5.1.3.1 Entscheidungen.- 5.1.3.2 Personen.- 5.1.3.3 System.- 5.1.3.4 Planungserfolg.- 5.1.4 Zusammenfassung.- 5.2 Die moderierenden Variablen.- 5.2.1 Identifikation: Problemstudien.- 5.2.2 Analyse.- 5.2.2.1 Unternehmensgröße.- 5.2.2.2 Umweltturbulenz.- 5.2.2.3 Zeit.- 5.2.2.4 Branche.- 5.2.2.5 Ergebnisse einzelner Studien.- 5.2.3 Zusammenfassung.- 6 Die Prüfung der Ergebnisse: Methodische Probleme.- 6.1 Die statistische Validität.- 6.1.1 Effektstärkenproblematik.- 6.1.2 Nicht-lineare Zusammenhänge.- 6.2 Die interne Validität.- 6.2.1 Scheinzusammenhänge.- 6.2.1.1 Analyse der Zusammenhänge.- 6.2.1.2 Ergebnisvergleich.- 6.2.2 Kausalität.- 6.3 Die Variablenvalidität.- 6.3.1 Indikatoren der strategischen Planungsintensität.- 6.3.2 Indikatoren des Unternehmenserfolgs.- 6.3.2.1 Inhalte.- 6.3.2.2 Subjektive und objektive Erfolgsmaße.- 6.3.3 Erhebungsverfahren.- 6.3.4 Untersuchungseinheit.- 6.4 Die externe Validität.- 6.5 Zusammenfassung.- 7 Die Konsequenzen der Ergebnisse: Synthese.- 7.1 Die gemeinsamen Effekte der Moderatorvariablen.- 7.1.1 Scheinzusammenhänge.- 7.1.2 Interaktionen.- 7.2 Der praktische Nutzen metaanalytischer Forschung.- 7.2.1 Theoriebildung.- 7.2.2 Hypothesengenerierung.- 7.3 Der praktische Nutzen empirischer Forschung.- 8 Ausblick.- A 0 Abkürzungen und Symbole.- A 1 Erhebungsbögen.- A 1.1 Studienbogen.- A 1.2 Ergebnisbögen.- A 2 Liste der analysierten Studien.- A 3 Liste von ausgeschlossenen Studien.- A 4 Ergebnistabellen.- A 4.1 Erfolgsstudien.- A 4.1.1 Planungsintensität.- A 4.1.2 Situationsanalyse.- A 4.1.3 Strategieentwicklung.- A 4.1.4 Steuerung der Strategie.- A 4.1.5 Inkrementaler vs. synoptischer Planungsansatz.- A 4.1.6 Intendierte Strategie (Intentionen).- A 4.1.7 Intendierte Strategie (Konsens).- A 4.1.8 Klarheit.- A 4.1.9 Zeithorizont.- A 4.1.10 Zentralisierung.- A 4.1.11 Partizipation.- A 4.1.12 Beratereinsatz.- A 4.1.13 Formalisierung.- A 4.1.14 Konflikt.- A 4.2 Wirkungsstudien: Klassifikation von Statements.- A 4.3 Planungsstudien.- A 4.3.1 Unsicherheit.- A 4.3.2 Motivation.- A 4.3.3 Kommunikation.- A 4.3.4 Konflikt.- A 4.3.5 Innovation und Koordination.- A 4.3.6 Entscheidungsqualität.- A 4.3.7 Planungserfolg.- A 4.4 Problemstudien: Klassifikation von Statements.- A 4.5 Ergebnisse zu methodischen Problemen.- A 4.5.1 Planungsintensität und Unternehmensgröße.- A 4.5.2 Planungsintensität und Branche.- A 4.5.3 Nicht-linearer Zusammenhang.- A 4.5.4 Planungsintensität und Risiko.- A 5 Berechnungsvorschriften.- A 5.1 Quellen und Berechnungsmodalitäten.- A 5.2 Formeln.- A 6 Klassifikation der Moderatoren.- A 6.1 Klassifikation der Studien.- A 6.2 Klassifikation der Erfolgsvariablen.