Dienstleistungsproduktivität: Mit mobilen Assistenzsystemen zum Unternehmenserfolg by Markus NüttgensDienstleistungsproduktivität: Mit mobilen Assistenzsystemen zum Unternehmenserfolg by Markus Nüttgens

Dienstleistungsproduktivität: Mit mobilen Assistenzsystemen zum Unternehmenserfolg

EditorMarkus Nüttgens, Oliver Thomas, Michael Fellmann

Hardcover | August 19, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$70.50 online 
$90.95 list price save 22%
Earn 353 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

In zunehmend gesättigten Märkten können Hersteller von Sachgütern kaum noch Wettbewerbsvorteile über den Preis erlangen. Da die Kundenzufriedenheit maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Kernleistungen beiträgt, ist eine korrekte und qualitativ hochwertige Ausführung von Dienstleistungen durch den Technischen Kundendienst unabdingbar. Im Rahmen des Forschungsprojektes EMOTEC wurde ein umfassendes Konzept zur Produktivitätssteigerung des Technischen Kundendienstes durch den Einsatz intelligenter mobiler Assistenzsysteme entwickelt. Die Autoren dieses Herausgeberbandes fassen die Ergebnisse des Forschungsprojektes zusammen und geben zugleich einen Überblick über die Gestaltung mobiler Assistenzsysteme im Technischen Kundendienst.
Prof. Dr. Markus Nüttgens ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität Hamburg. Prof. Dr. Oliver Thomas ist Inhaber des Lehrstuhls für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück. Dr. Michael Fellmann ist Habilitand am Lehrstuhl von Prof. Dr. Oliver Thomas.
Loading
Title:Dienstleistungsproduktivität: Mit mobilen Assistenzsystemen zum UnternehmenserfolgFormat:HardcoverPublished:August 19, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658053003

ISBN - 13:9783658053000

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Technischer Kundendienst und Innovationspotenziale.- Lösungsbaukasten und Empowerment.- Wissensmanagement und Integrationsarchitektur.- Pilotierung und entwicklungsbegleitende Normung.