Distinktion und Deutungsmacht: Studien zu Theorie und Pragmatik der Public Relations by Lars RademacherDistinktion und Deutungsmacht: Studien zu Theorie und Pragmatik der Public Relations by Lars Rademacher

Distinktion und Deutungsmacht: Studien zu Theorie und Pragmatik der Public Relations

EditorLars Rademacher

Paperback | December 8, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Begriffe "Public Relations" oder "Kommunikationsmanagement" bezeichnen eine Sozialtechnik, die die Macht der Unterscheidung ausübt. Unter den Gesetzen der neuen Aufmerksamkeitsökonomie erwächst aus der Fähigkeit zur Unterscheidung und der Durchsetzung dieser Distinktionen Deutungsmacht. Dieser Band schaut hinter die Kulissen dieser Technik, die sich noch immer nicht eindeutig zuordnen lässt zwischen Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Deshalb bietet er alternative Herangehensweisen sowohl aus den Kommunikations- und Medienwissenschaften als auch aus der Betriebswirtschaftslehre.
Lars Rademacher ist Pressesprecher der Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V. in Ludwigshafen am Rhein und hat Lehraufträge zu Organisationskommunikation, Medientheorie und Medienethik an mehreren Hochschulen.
Loading
Title:Distinktion und Deutungsmacht: Studien zu Theorie und Pragmatik der Public RelationsFormat:PaperbackPublished:December 8, 2005Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531145568

ISBN - 13:9783531145563

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Mit Beiträgen von Lars Rademacher, Christian Drepper, Stefan Weber, Ralf Dulisch, Steffen W. Hillebrecht, Antonia Schlaus, Peter Szyszka, Marco Casanova, Gustav Bergmann, Wolfgang Orians, Olaf Hoffjann, Ansgar Zerfaß, Ulrike Buchholz.

Editorial Reviews

"Der [...] Band bietet einen aktuellen Querschnitt durch die mittlerweile etablierte Vielfalt der PR-Forschung, die in der Kommunikationswissenschaft nicht immer wahrgenommen wird. Er kann sich für PR-Forscher und interessierte PR-Praktiker als sehr anregend erweisen, das zahlreiche Sichtweisen und Desiderate der PR-Forschung aufgezeigt werden." Publizistik, 01/2007"Der Sammelband ist vor allem zur Vertiefung für Theorie-Interessierte geeignet. Dennoch: Der Leser findet auch zahlreiche Beispiele aus der Praxis, die die Umsetzbarkeit der These in der Realität aufzeigen." depak Mavigator, 03/2006"Der Sammelband beleuchtet aktuelle und brisante Fragen des Kommunikationsmanchements und liefert interessante Impulse für die Theorie und Praxis des Kommunikationsmanagements. Insofern ist er für alle lesenswert, die Kommunikationsmanagement studieren, lehren oder erforschen." www.pr-guide.de, 12.01.2006