Dokumente zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800 by Josefine KitzbichlerDokumente zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800 by Josefine Kitzbichler

Dokumente zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800

EditorJosefine Kitzbichler, Katja Lubitz, Nina Mindt

Hardcover | June 17, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$200.50

Earn 1,003 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Theorie der Übersetzung antiker Literatur wurde bislang meist nicht in eigenstäauml;ndigen Schriften diskutiert, sondern entweder im Zusammenhang konkreter Übersetzungsarbeit oder im Umfeld üuuml;bergreifender, z. B. sprachphilosophischer Fragestellungen. Die Forschung beschränkte sich dabei in der Regel auf wenige Texte prominenter Autoren wie Schleiermacher, Humboldt, Wilamowitz und Schadewaldt. Der vorliegende Band präsentiert neben diesem Kanon nun auch weniger bekannte Dokumente; manche Texte werden  überhaupt erst wieder zugänglich gemacht. Besonders zu nennen sind Solgers früher Vorschlag, Übersetzen als wissenschaftliche Aufgabe zu etablieren, Wilbrandts Reflexionen zu Übersetzung und bürgerlicher Theaterpraxis oder Jordans Versuch, im 19. Jahrhundert noch einmal rhapsodische Unmittelbarkeit zu erzielen. Die Dokumentation ermöouml;glicht es, die kanonischen Texte, namentlich das bislang schwer verständliche „Travestie"-Konzept des Philologen Wilamowitz, zu kontextualisieren, die Kontinuität der Debatte bis in die Gegenwart nachvollziehbar zu machen und der Theoriegeschichte eine tragfähige Grundlage zu geben.
Title:Dokumente zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800Format:HardcoverDimensions:532 pages, 9.61 × 6.69 × 1.13 inPublished:June 17, 2009Publisher:Walter de Gruyter Gmbh US SRLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3110214903

ISBN - 13:9783110214901

Reviews