Doping im Breitensportbereich: Am Beispiel einer Internetanalyse eines Kraftsportforums: Eine Internetanalyse am Beispiel eines Fitness - und Kraftspo by Christine Marsh

Doping im Breitensportbereich: Am Beispiel einer Internetanalyse eines Kraftsportforums: Eine…

byChristine Marsh

Kobo ebook | May 11, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$21.89 online 
$27.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen - Abteilung Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wir leben nicht, um zu essen, wir essen um zu leben.'1 Dieser, dem Sokrates zugeschrieben Satz, scheint auf den ersten Blick das Essen auf die bloße Funktion der Nahrungsaufnahme zu beschränken. Diese Nahrungsaufnahme dient jedoch ihrerseits wieder einem Zweck, nämlich, wie das Zitat bereits zum Ausdruck bringt, dem Leben. Dieses Leben leben wir nicht einfach nur so 'vor uns hin', denn zumindest für die meisten unter uns, ganz besonders aber für die Sportler, spielt es sehr wohl eine Rolle,nicht nur 'dass' sie leben, sondern auch 'wie' sie leben.2 Wenn das Leben zugleich 'lebenswert' erscheinen soll, so wird man sein Leben entsprechend einrichten müssen. Schon 300 Jahre v. Chr. hat Epikur in seiner Philosophie des Genusses darauf hingewiesen, dass beim Lustgewinn nicht der Augenblick, nicht die Lust 'der Bewegung', sondern die bleibende 'Lust der Ruhe' zählt. Das Höchste ist für ihn die 'Ataraxie', die unerschütterliche Ruhe des Gemüts. Die Frage wie man lebt und was man isst,wird also von der Qualität und Quantität beeinflusst.3 Der Arzt und Lyriker Ernst von Feuchtersleben vertrat vor 200 Jahren schon die Ansicht, dass das Geheimnis sein Leben zu verlängern darin bestände, sein Leben nicht zu verkürzen. Im übertragenen Sinne auf unser Ernährungsverhalten bedeutet dies,dass das Richtige zu essen nicht wichtiger sein kann, als dasFalsche nicht zu essen. Sowie das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens wohl darin besteht, nicht allzu viele Fehler zu machen. In diesem Sinne muss sich auch gerade der Sportler die Frage stellen, ob er wirklich alles zu sich nehmen sollte, was kurzfristig schneller oder stärker zu machen verspricht.

Title:Doping im Breitensportbereich: Am Beispiel einer Internetanalyse eines Kraftsportforums: Eine…Format:Kobo ebookPublished:May 11, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656188599

ISBN - 13:9783656188599

Look for similar items by category:

Reviews