Drittmittelwettbewerb im universitären Forschungssektor by Nicolas WinterhagerDrittmittelwettbewerb im universitären Forschungssektor by Nicolas Winterhager

Drittmittelwettbewerb im universitären Forschungssektor

byNicolas Winterhager

Paperback | September 18, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$61.81 online 
$77.95 list price save 20%
Earn 309 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Neben dem traditionellen Wettbewerb um persönliche Anerkennung (Reputation) müssen Wissenschaftler an deutschen Universitäten in zunehmendem Maße auch um materielle Ausstattung für die Forschung konkurrieren - insbesondere um Drittmittel. Der Autor untersucht anhand von Leitfadeninterviews, wie sich steigender Drittmittelwettbewerb auf das Verhalten von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachgebiete - der Grünen Biotechnologie einerseits und der Mittelalterforschung andererseits - auswirkt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Drittmitteleinwerbung bei den Biotechnologen eine unabdingbare Voraussetzung zur Durchführung von Forschung ist, während sie in der Mittelalterforschung zusätzlich als Signal dient, um Leistungsfähigkeit gegenüber Außenstehenden zu demonstrieren und die Legitimation des Fachgebietes zu erhöhen.
Dr. Nicolas Winterhager promovierte bei Prof. Dr. Georg Krücken am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel.
Loading
Title:Drittmittelwettbewerb im universitären ForschungssektorFormat:PaperbackProduct dimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inShipping dimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:September 18, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658071877

ISBN - 13:9783658071875

Reviews

Table of Contents

Drittmittelfinanzierung im universitären Forschungssektor.- Auswirkungen des Drittmittelwettbewerbs auf die Forschung.- Wettbewerb in Wissenschaft und Wirtschaft.