Drogen- und Gewaltprävention als Aufgabe eines Streetworkers in der bildungsorientierten Jugendarbeit by Anonym

Drogen- und Gewaltprävention als Aufgabe eines Streetworkers in der bildungsorientierten…

byAnonym

Kobo ebook | March 8, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: unbenotet, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Veranstaltung: Bildung in der Jugendarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung 2 Historische Entwicklung der offenen Jugendarbeit 3 Definition von Jugendarbeit 4 Bildung in der Jugendarbeit 4.1 Der Bildungsbegriff 4.2Bildungsformen und primäre Funktionen 5 Die Arbeit als Streetworker in der mobilen Jugendarbeit 5.1Zielgruppen und Ziele 5.2Arbeitsprinzipien 5.3Aufgaben und Arbeitsformen 6 Drogen und Bildung in der Jugendarbeit am Beispiel des Lehrforschungsprojekts amHamburger Hauptbahnhof 6.1Jugendliche im Drogenmilieu 6.2Bindungsaufbau und Erfolg im präventiven Projekt 7 Gewalt und Bildung in der Jugendarbeit 7.1Aggression und Gewalt 7.2Der typisierte jugendliche Gewalttäter 7.3Verschiedene Formen der Gewalt unter Jugendlichen 7.4Anti-Aggressivitäts-Training als gewaltspezifisches Präventionsmodell 7.5Schulsozialarbeit als gewaltunspezifisches Präventionsmodell 8 Fazit Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den gewalt- und drogenpräventiven Aufgaben und den damit verbundenen Erfolgen in Bezug auf eine bildungsorientierte Jugendarbeit. Um auf diese Fragestellung eine Antwort zu finden, soll zu Beginn der Hausarbeit die historische Entwicklung der offenen Jugendarbeit behandelt werden. Daraufhin wird den Lesern eine Erläuterung des Terminus 'Jugendarbeit' gegeben, damit diese dazu in der Lage sind, sich mit dementsprechenden Begrifflichkeiten auseinanderzusetzen. Nachdem ein grundlegendes Verständnis zum Thema Jugendarbeit geschaffen wurde, soll die Bildung in der Jugendarbeit erarbeitet werden, indem vorerst der allgemeine Bildungsbegriff beschrieben wird. Im Anschluss hieran werden die drei unterschiedlichen Bildungsformen und deren primäre Funktionen nach Sturzenhecker und Lindner analysiert, was den Abschluss der Definitionen Jugendarbeit und Bildung darstellt. Da drogen- und gewaltbezogene Präventionskonzepte insbesondere in der mobilen Jugendarbeit Anwendung finden, soll nun auch die Bildungsarbeit eines Streetworker vorgestellt werden. Zielgruppen und Ziele der mobilen Jugendarbeit, sowie dessen Arbeitsprinzipien, Aufgaben und Arbeitsformen fallen unter diesen Aspekt der wissenschaftlichen Arbeit. Wie Drogen und Bildung innerhalb der Jugendarbeit in Zusammenhang gebracht werden, erfährt der Leser im folgenden Abschnitt, am Beispiel des Lehrforschungsprojekts am Hamburger Hauptbahnhof. Es wird das Leben der Jugendlichen im Drogenmilieu betrachtet, um ihnen anschließend nach erfolgreichem Bindungs- und Vertrauensaufbau einen Ausweg aus dem sogenannten 'Drogensumpf' zu bieten.
Title:Drogen- und Gewaltprävention als Aufgabe eines Streetworkers in der bildungsorientierten…Format:Kobo ebookPublished:March 8, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668167877

ISBN - 13:9783668167872

Look for similar items by category:

Reviews