Dualismus der Einkunftsarten: Ansätze zur Steuerreformdisskusion aus betriebswirtschaftlicher Sicht by Olga SavaDualismus der Einkunftsarten: Ansätze zur Steuerreformdisskusion aus betriebswirtschaftlicher Sicht by Olga Sava

Dualismus der Einkunftsarten: Ansätze zur Steuerreformdisskusion aus betriebswirtschaftlicher Sicht

byOlga SavaForeword byProf. Dr. Volker Breithecker

Paperback | October 25, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$116.95

Earn 585 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Dualismus der Einkunftsarten, die steuerlich ungleiche Behandlung von Gewi- und Überschusseinkunftsarten, ist die wesentliche Begründung für tatsächliche oder subjektiv empfundene steuerliche Ungerechtigkeiten bei der Besteuerung natürlicher Personen. Olga Sava setzt sich wissenschaftlich aus betriebswirtschaftlicher Sicht mit diesem Thema auseinander. Sie klärt, warum unser heutiges Einkommensteu- system so aussieht wie es ist, auf der Grundlage welcher Besteuerungsgrundsätze welche Ziele aus juristischer und betriebswirtschaftlicher Sichtweise mit einer von vielen (politischen und wissenschaftlichen) Seiten geforderten Steuerreform erreicht werden sollen und welche Maßnahmen zur Zielerreichung ergriffen werden können. Obwohl die Diskussion um den Dualismus der Einkunftsarten keineswegs neu ist, ist sie aus betriebswirtschaftlicher Sicht noch nicht so geführt worden, dass brauchbare und für die Steuerreformdiskussion belebende Ergebnisse erreicht werden können. Hier betritt die vorliegende Arbeit Neuland. Für die Unternehmensteuerreform 2008 kommt die Arbeit leider zu spät, treten doch hier die Unterschiede zwischen den - winn- und Überschusseinkunftsarten noch stärker hervor. Insofern konnte zumindest kurzfristig die Hoffnung von Olga Sava, "dass die Ausführungen dieser Arbeit .. einen wesentlichen Beitrag zur Steuerreformdiskussion aus betriebswirtschaftlicher Sicht leisten können" (S. 204), nicht erfüllt werden. Die umfassenden Analysen der Verfasserin münden in zahlreiche Vorschläge zur Umgestaltung des materiellen Steuerrechts, so in die Forderung nach einer einheit- chen an Zahlungsgrößen orientierten Einkunftsermittlungsmethode über alle E- kunftsarten. Um der Volatilität einer liquiditätsorientierten Bemessungsgrundlage entgegenzuwirken, bedarf es einer besonderen Tarifgestaltung zur Abmilderung der Progression, wobei Olga Sava einen modifizierten proportionalen Tarif präferiert.
Dr. Olga Sava war wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Volker Breithecker am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Universität Duisburg - Essen, Campus Duisburg. Sie ist ab 1.11.2007 als Mitarbeiterin im Bereich "Internationales Steuerrecht" bei der HypoVereinsbank tätig.
Loading
Title:Dualismus der Einkunftsarten: Ansätze zur Steuerreformdisskusion aus betriebswirtschaftlicher SichtFormat:PaperbackPublished:October 25, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835009419

ISBN - 13:9783835009417

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Kritische Darstellung des Dualismus der Einkunftsarten Festlegung der Besteuerungsgrundsätze Anwendung der Besteuerungsgrundsätze auf geltendes Recht und Vorschläge de lege ferenda Vorschlag zur Besteuerung von Gewinn- und Überschusseinkunftsarten