Ehen depressiver und schizophrener Menschen: Eine vergleichende Studie an 103 Kranken und ihren Ehepartnern by Daniel HellEhen depressiver und schizophrener Menschen: Eine vergleichende Studie an 103 Kranken und ihren Ehepartnern by Daniel Hell

Ehen depressiver und schizophrener Menschen: Eine vergleichende Studie an 103 Kranken und ihren…

byDaniel Hell

Paperback | January 9, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$98.59

Earn 493 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Ehen depressiver und schizophrener Menschen: Eine vergleichende Studie an 103 Kranken und ihren…Format:PaperbackPublished:January 9, 2012Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642719732

ISBN - 13:9783642719738

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Literaturübersicht.- 2.1 Zur Persönlichkeit und psychischen Morbidität der Ehepartner schizophrener und depressiver Patienten.- 2.1.1 Zur Häufigkeit von psychiatrischen Krankheitsbildern unter den Ehepartnern psychotischer Patienten.- 2.1.2 Zur Häufigkeit von Schizophrenien unter den Ehepartnern Schizophrener.- 2.1.3 Zur Häufigkeit von Affektpsychosen unter den Ehepartnern Affektpsychose-Kranker.- 2.1.4 Zur Persönlichkeit der Ehepartner psychotischer Patienten.- 2.1.5 Zur Persönlichkeit der Ehepartner von Schizophrenen.- 2.1.6 Zur Persönlichkeit der Ehepartner von AffektpsychoseKranken.- 2.1.7 Kapitelzusammenfassung.- 2.2 Zum Reaktionsmuster der Ehepartner nach Ausbruch der Psychose.- 2.2.1 Zur Krankheitsauffassung der Ehepartner psychotischer Patienten.- 2.2.2 Zu den emotionalen Reaktionen der Ehepartner psychotischer Patienten.- 2.2.3 Zu den Schamgefühlen bei Ehepartnern Schizophrener.- 2.2.4 Zu den Schuldgefühlen bei Ehepartnern von Depressiven.- 2.2.5 Zu den Auswirkungen einer Depression in Experimentalstudien.- 2.2.6 Zur Verhaltensweise der Ehepartner psychotischer Patienten.- 2.2.7 Zur Scheidungsrate bei endogenen Psychosen.- 2.2.8 Kapitelzusammenfassung.- 2.3 Zum Beziehungsmuster der Ehen mit einem psychotischen Patienten.- 2.3.1 Zum Beziehungsmuster schizophrener Patienten und ihrer Partner.- 2.3.2 Zum Beziehungsmuster depressiver Patienten und ihrer Partner.- 2.3.3 Kapitelzusammenfassung.- 2.4 Konzeptionelle Zusammenfassung des Literaturüberblicks.- 3 Methodische Probleme der Paarforschung.- 3.1 Zur Erfassung der Paarstruktur.- 3.2 Zur Psychodiagnostik bei Ehepartnern.- 4 Eigene Untersuchung.- 4.1 Zielsetzung und Gliederung der eigenen Untersuchung.- 4.2 Methodik.- 4.2.1 Auswahl der Stichprobe.- 4.2.2 Untersuchungsinstrumente.- 4.2.3 Praktisches Vorgehen.- 4.2.4 Fragestellungen und Hypothesen.- 4.3 Zur Charakterisierung des depressiven und schizophrenen Untersuchungskollektivs.- 4.3.1 Statistische Analyse.- 4.3.2 Ergebnisse und Diskussion.- 4.3.3 Kapitelzusammenfassung.- 4.4 Zur Persönlichkeit der Ehepartner depressiver und schizophrener Patienten.- 4.4.1 Statistische Analyse.- 4.4.2 Fallbeispiele.- 4.4.3 Diskussion der Ergebnisse.- 4.4.4 Kapitelzusammenfassung.- 4.5 Zur persönlichkeitsspezifischen Paarkonstellation.- 4.5.1 Statistische Analyse.- 4.5.2 Fallbeispiele.- 4.5.3 Diskussion der Ergebnisse.- 4.5.4 Kapitelzusammenfassung.- 4.6 Zum krankheitsbezogenen Verhaltensmuster der Ehepartner.- 4.6.1 Statistische Analyse.- 4.6.2 Fallbeispiele.- 4.6.3 Diskussion der Ergebnisse.- 4.6.4 Kapitelzusammenfassung.- 4.7 Zusammenfassung und Diskussion.- 5 Anhang (Tabellen).- Literatur.