Eine Kurzanalyse der Erzählung 'Sarrasine' von Honore de Balzac by Sylvia Hadjetian

Eine Kurzanalyse der Erzählung 'Sarrasine' von Honore de Balzac

bySylvia Hadjetian

Kobo ebook | September 12, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$4.99

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,0, Universität Regensburg (Romanistik - Französisch), Veranstaltung: Einführung in die französische Literaturwissenschaft, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gliederung 1. Histoire (Signifikat) 2. Discours (Signifikant) 1. Histoire (Signifikat) 'Sarrasine' ist in eine Rahmen - und Binnenhandlung eingeteilt. Zuerst werden beide Erzählungen getrennt voneinander betrachtet. Die Ausgangssituation der Rahmenerzählung ist der Ball der Familie Lanty ('Quelle fête', p.1044), auf dem sich der Erzähler (Subjekt) in seine Begleiterin Madame de Rochefide (Objekt) verliebt. Das Hauptgesprächsthema des Balls ist der seltsame alte Mann ('personne étrange', p. 1047), der bei der Familie Lanty lebt, und deren Reichtum ('fortune immense', p.1044). Eine Situationsveränderung tritt ein, als der Greis auf dem Ball erscheint ('apparaissait au milieu des salons', p.1048), Madame de Rochefide ihn berührt ('Elle porta la main', p.1053) und er zu schreien anfängt ('un cri ... crecelle', p.1053).
Title:Eine Kurzanalyse der Erzählung 'Sarrasine' von Honore de BalzacFormat:Kobo ebookPublished:September 12, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363841700X

ISBN - 13:9783638417006

Look for similar items by category:

Reviews