Einführung in die Physikalische Chemie: Teil I Chemische Thermodynamik by Heinrich Labhart

Einführung in die Physikalische Chemie: Teil I Chemische Thermodynamik

byHeinrich LabhartRevised byE. Haselbach, H. Moesta

Paperback | October 1, 1984 | German

Pricing and Purchase Info

$76.12 online 
$84.50 list price save 9%
Earn 381 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Einführung in die Physikalische Chemie: Teil I Chemische ThermodynamikFormat:PaperbackProduct dimensions:9.61 X 6.69 X 0 inShipping dimensions:9.61 X 6.69 X 0 inPublished:October 1, 1984Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540137327

ISBN - 13:9783540137320

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category:

Table of Contents

1. Begriffe der Thermodynamik.- 1.1. Zustandsgroßen.- 1.2. Gleichgewichtszustände.- 1.3. Zustandsgieichungen.- 1.4. Thermodynamische Prozesse.- 1.5. Thermodynamische Systeme.- 2. Der erste Hauptsatz der Thermodynamik.- 2.1. Wärme und Arbeit.- 2.1.1. Wärme.- 2.1.2. Arbeit.- 2.1.3. Äquivalenz von Wärme und Arbeit.- 2.2. Der erste Hauptsatz.- 2.3. Folgerungen aus dem 1. Hauptsatz und Anwendungen.- 2.3.1. Wärmekapazität bei konstantem Volumen oder bei konstantem Druck.- 2.3.2. Reversible isotherme Volumenänderung.- 2.3.3. Adiabatische Volumenänderung.- 2.3.4. Der Spezialfall des idealen Gases.- 2.3.5. Wärmetönungen.- 2.3.6. Abhängigkeit der Wärmetönungen von Temperatur, Druck und Volumen.- 2.3.7. Der Satz von Hess, Bildungsenthalpien.- 3. Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik.- 3.1. Qualitative Fassung.- 3.2. Quantitative Fassung.- 3.3. Definition der Gleichgewichtsbedingung.- 3.4. Die Richtung des Wärmeflusses.- 3.5. Carnot''scher Kreisprozeß und Wirkungsgrad.- 3.6. Berechnung von Entropiedifferenzen.- 3.6.1. Isotherme reversible Volumenänderung.- 3.6.2. Adiabatische Volumenänderung.- 3.6.3. Isobare und isochore reversible Temperatur-änderungen.- 3.6.4. Irreversible adiathermische Volumenänderung.- 3.6.5. Entropieänderung bei einer Phasenumwandlung 1. Art.- 3.6.6. Die isotherme Mischungsentropie idealer Gase.- 3.7. Gleichgewichtsbedingungen.- 3.7.1. Allgemeines.- 3.7.2. Gleichgewicht in einem isotherm-isochoren System.- 3.7.3. Gleichgewicht in einem isotherm-isobaren System.- 3.8. Thermodynamische Potentiale.- 3.9. Die Gibbs-Helmholtz-Beziehung.- 3.10. Das chemische Potential.- 3.11. Gleichgewicht in heterogenen Systemen.- 3.12. Die Gibbssche Phasenregel.- 3.13. Reaktionsarbeit.- 4. Der dritte Hauptsatz der Thermodynamik.- 4.1. Qualitative Formulierung des 3. Hauptsatzes.- 4.2. Praktische Berechnung von absoluten Entropien.- 4.3. Prüfung des 3. Hauptsatzes.- 4.4. Folgerungen aus dem 3. Hauptsatz.- 4.4.1. Wärmekapazität beim absoluten Nullpunkt.- 4.4.2. Thermische Ausdehnung am absoluten Nullpunkt.- 5. Anwendungen der Thermodynamik.- 5.1. Einphasige Einkomponentensysteme.- 5.1.1. Der Binnendruck.- 5.1.2. Kalorische Zustandsgroßen.- 5.1.3. Reale Gase.- 5.1.4. Kondensierte Stoffe.- 5.1.5. Erzeugung tiefer Temperaturen.- 5.2. Zweiphasige Einkomponentensysteme.- 5.2.1. Die Gleichung von Clausius und Clapeyron.- 5.2.2. Dampfdrucke.- 5.2.3. Abhängigkeit des Dampfdruckes von einem zusätzlichen Druck auf die kondensierte Phase.- 5.2.4. Übergang zwischen kondensierten Phasen.- 5.2.5. Arten von Phasenübergängen.- 5.3. Einphasige Mehrkomponentensysteme.- 5.3.1. Konzentrationsmaße.- 5.3.2. Mittlere spezifische und molare Eigenschaften.- 5.3.3. Partielle molare Eigenschaften.- 5.3.4. Mischeffekte.- 5.3.5. Binäre Phasen ohne chemische Reaktion.- 5.3.6. Ideale binäre Lösungen.- 5.3.7. Nicht ideale binäre Lösungen.- 5.3.8. Systeme, in denen eine chemische Reaktion ablaufen kann.- 5.3.9. Gleichgewichte in idealen Gasgemischen.- 5.3.10. Gleichgewichte in verdünnten Lösungen.- 5.3.11. Zum Gebrauch thermodynamischer Tafelwerke.- 5.4. Mehrphasige Zweikomponentensysteme.- 5.4.1. Dampfdruck über Lösungen.- 5.4.2. Siedediagramme.- 5.4.3. Schmelzdiagramme binärer Systeme.- 5.4.4. Zur Bestimmung von Phasendiagrammen.- 5.4.5. Kolligative Phänomene.- 5.5. Elektrochemische Vorgänge.- 5.5.1. Die Chlor-Wasserstoff-Zelle.- 5.5.2. Übersicht über verschiedene Typen von Halbzellen.- Anhang Mathematische Hilfsmittel der Thermodynamik.