Einfluss eines Imagefilms auf die Markenpersönlichkeit in der B2C-Kommunikation by Larissa Aron

Einfluss eines Imagefilms auf die Markenpersönlichkeit in der B2C-Kommunikation

byLarissa Aron

Kobo ebook | August 29, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$35.99 online 
$44.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,01, Management Center Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist die Auseinandersetzung mit den Auswirkungen eines Imagefilmes auf die Markenpersönlichkeit mit dem Fokus auf Business-to-Customer. Durch das Markenpersönlichkeitsinventar ist messbar, ob ein Imagefilm sich eignet, um die Brand Personality zu beeinflussen. Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich mit der Erläuterung wesentlicher Themenbereiche. Die Bedeutsamkeit von Marken, der Markenpersönlichkeit und Imagefilmen werden aufgezeigt sowie die Relevanz der Begriffe füreinander behandelt. Anschließend wird im zweiten Teil eine quantitative Online-Befragung durchgeführt. Als Testmaterial für den Fragebogen diente der Imagefilm der Firma Lidl, die Grundgesamtheit bildete Generation Y und Z. Im Rahmen der Umfrage wurden Daten über das Unternehmen Lidl bezüglich Kenntnis, Sympathie, Kaufverhalten, der Markenpersönlichkeit vor bzw. nach dem Sehen des Filmes und der Beurteilung des Imagefilmes erhoben. Mithilfe der statistischen Auswertung konnte festgestellt werden, dass die Markenpersönlichkeit durch Anschauen des Imagefilms erheblich beeinflusst wurde. Der Film eignet sich vor allem zur positiven Veränderung der beiden Markenpersönlichkeitsdimensionen Kreativität und Attraktivität. Innerhalb der Dimensionen wurde der größte, positive Einfluss auf die Merkmale einfallsreich, aufregend, bezaubernd, leidenschaftlich und sinnlich nachgewiesen. Ein weiteres wichtiges Ergebnis der Arbeit ist, dass sich der Imagefilm unabhängig von Vorkenntnis und Sympathie der Marke gleichermaßen auswirkt. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass die Testpersonen sich zwar bewusst sind, dass der Film nicht zum Image des Unternehmens passt, er dennoch positiv aufgenommen wird und eine signifikante Beeinflussung der Stichprobe bewirkt.
Title:Einfluss eines Imagefilms auf die Markenpersönlichkeit in der B2C-KommunikationFormat:Kobo ebookPublished:August 29, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668287163

ISBN - 13:9783668287167

Look for similar items by category:

Reviews