Einschränkung der politischen Freiheit nach John Rawls und die Einwände von Habermas by Elife Deveci

Einschränkung der politischen Freiheit nach John Rawls und die Einwände von Habermas

byElife Deveci

Kobo ebook | January 20, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: sehr gut, Universität Zürich (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Politische Philosophie, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Werk 'Eine Theorie der Gerechtigkeit' versucht Rawls, eine systema-tische Zusammenfassung seiner Aufsätze von 1956-1966 zu machen. (Rawls, S. 11). Er untersucht die öffentlichen Institutionen in unserer modernen Gesellschaft und systematisiert die Gerechtigkeitsurteile, die durch diese Institutionen ausgewirkt werden. Dabei sucht er nach Prinzipien der Gerechtigkeit, die die Gesellschaftspolitik so gestalten, dass sich die öffentlichen und privaten Rechte der Bürger reibungslos in der Verfassung etablieren. In den Abschnitten, die ich in dieser Arbeit behandelt habe, geht Rawls davon aus, dass die Freiheit nur um der Freiheit selbst willen eingeschränkt werden darf, und versucht, diese These am Beispiel der politischen Freiheitsbeschränkung zu begründen. Seinen Argumentationsverlauf für die Beschränkung der politischen Freiheit habe ich herausgearbeitet und diskutiert. Anschliessend habe ich seine Thesen den Einwänden von Habermas gegenübergestellt.

Title:Einschränkung der politischen Freiheit nach John Rawls und die Einwände von HabermasFormat:Kobo ebookPublished:January 20, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640249828

ISBN - 13:9783640249824

Look for similar items by category:

Reviews