Einstellungsmessung zum Thema Organspende by Anonym

Einstellungsmessung zum Thema Organspende

byAnonym

Kobo ebook | February 6, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,4, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Sozialwissenschaften/ Psychologie), Veranstaltung: Empirisches Praktikum, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen in Deutschland (ca. 80 %) stehen einer Organspende grundsätzlich positiv gegenüber (DSO, 2000), aber nur unwesentlich weniger sind auch bereit, nach ihrem Tod selber Organe zu spenden. Das Haupthindernis für die Durchführung von Transplantationen besteht meistens nicht in deren technischer Realisierbarkeit, der chirurgischen Mortalität oder der Abstoßungsproblematik, sondern in der begrenzten Anzahl von Spenderorganen im Verhältnis zur Anzahl der Patienten, denen durch eine Transplantation geholfen werden könnte. Allein im Jahr 1999 starben in Deutschland rund 1000 Patienten, während sie auf ein Organ warteten (DSO, 2000). Die ständige Erweiterung von Indikationen für eine Organtransplantation, die der medizinische Fortschritt mit sich bringt, führt dabei zu einer weiteren Verschärfung der Organknappheit.

Title:Einstellungsmessung zum Thema OrganspendeFormat:Kobo ebookPublished:February 6, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638606554

ISBN - 13:9783638606554

Look for similar items by category:

Reviews