Emotionale Markenbindung In Sozialen Netzwerken: Zur Wirkung Von Interaktionen Zwischen Kunde Und Marke Auf Facebook by Stephen K. SchusterEmotionale Markenbindung In Sozialen Netzwerken: Zur Wirkung Von Interaktionen Zwischen Kunde Und Marke Auf Facebook by Stephen K. Schuster

Emotionale Markenbindung In Sozialen Netzwerken: Zur Wirkung Von Interaktionen Zwischen Kunde Und…

byStephen K. Schuster

Paperback | January 5, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Stephen K. Schuster beweist, dass sowohl die funktionale als auch die hedonistische Interaktion zwischen Kunde und Marke in sozialen Netzwerken einen signifikant positiven Effekt auf die emotionale Markenbindung besitzt. Weiterhin bestätigen seine Forschungsergebnisse die Hypothese, dass die Interaktionshäufigkeit die emotionale Markenbindung im zeitlichen Verlauf positiv beeinflusst. Mit dieser Arbeit liegt im deutschsprachigen Raum erstmals eine Studie vor, welche Aufschluss über den Ursache-Wirkungs-Zusammenhang zwischen Interaktion, Markenbindung und dem Kundenverhalten in Social Network Brand Communities gibt.
Stephen K. Schuster studierte Medienwirtschaft mit Schwerpunkt Marketing in Stuttgart und San Francisco. Nach verschiedenen leitenden Positionen im Marketing- und Designbereich verantwortet er heute als Global Head of Marketing Communications die weltweite Markenkommunikation eines Konsumgüterkonzerns.
Loading
Title:Emotionale Markenbindung In Sozialen Netzwerken: Zur Wirkung Von Interaktionen Zwischen Kunde Und…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:January 5, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658122404

ISBN - 13:9783658122409

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Theoretische Grundlagen zu den Konstrukten Markenbindung, BrandCommunity und Interaktion.- Modell zur Wirkung von Interaktion zwischen Kundeund Marke in sozialen Netzwerken.- Modellüberprüfung anhand desUntersuchungsobjekts Facebook mittels quantitativer Empirie.- Hinweise undEmpfehlungen zur Steuerung von Brand Communities für Wissenschaft und Praxis.