Entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht: Einblicke in die Ideengeschichte und ihre Bedeutung für die Pädagogik by Heinrich Winand WinterEntdeckendes Lernen im Mathematikunterricht: Einblicke in die Ideengeschichte und ihre Bedeutung für die Pädagogik by Heinrich Winand Winter

Entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht: Einblicke in die Ideengeschichte und ihre Bedeutung…

byHeinrich Winand Winter

Paperback | September 10, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$45.50

Earn 228 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Winters Werk zählt zu den Klassikern der Mathematikdidaktik und wird ungebrochen in der Lehramtsausbildung aller Schulstufen eingesetzt. Nicht ohne Grund wird diese neue Auflage von einer Vielzahl kundiger Stimmen aus Theorie und Praxis mit Begeisterung aufgenommen. Dank der konsequenten Einbeziehung fachhistorischer Hintergründe und überzeugend ausgearbeiteter Beispiele bildet die Lektüre ganzheitlich und kann allen Mathematikinteressierten nur empfohlen werden.   

"Für eine Fachdidaktik, in der praxisbezogene Theorie und theoriegeleitete Praxis aus dem Wesen der Mathematik heraus organisch verbunden sind, setzt dieses beeindruckende Werk Maßstäbe." Prof. Dr. Dr. h.c. Erich Ch. Wittmann.

Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Winand Winter war lange Jahre Mathematikdidaktiker in Aachen, nachdem er in verschiedenen Positionen auch die praktischen Seiten des Mathematikunterrichts kennengelernt hatte. Seine Mitwirkung in der Lehrplangestaltung legte schon Anfang der 1980er Jahre Grundlagen für einen prozessorientierten Mathematikunt...
Loading
Title:Entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht: Einblicke in die Ideengeschichte und ihre Bedeutung…Format:PaperbackPublished:September 10, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658106042

ISBN - 13:9783658106041

Reviews

Table of Contents

Einleitung.- Die Verdopplung des Quadrats in Platos "Menon"-. Die Unendlichkeit der Primzahlfolge.- Geometrie vom Hebelgesetz aus.-  Algorithmus und Abakus - Republikanisierung des Rechnens bei Ries.- "Alle alles lehren"- Utopie und Wirklichkeit seit Comenius.- Erfinden und Problemlösen mit barocken Methoden.- Induktion und vollständige Induktion.- Anschauung als Quelle neuen Wissens.- Kreativität und Problemlösen.- Lernen von der Wirklichkeit - Entdecken und Anwenden.