Entsetzlich »schöne neue Welten«: Wozu sind kollektive Wunsch- und Albträume gut? by Detlef Georg Siebert

Entsetzlich »schöne neue Welten«: Wozu sind kollektive Wunsch- und Albträume gut?

byDetlef Georg Siebert

Kobo ebook | September 5, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$4.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

»Utopien sind mächtige Werkzeuge des Zeitgeistes. Gelingt es ihnen, verbreitete soziale Sehnsüchte oder Ängste zu veranschaulichen, so wirken Utopien als kulturelle Verstärker: Einfache Thesen werden auf diese Weise zu vermeintlichen Selbstverständlichkeiten, Meinungen werden zu scheinbaren Wahrheiten oder gar zu sich selbst erfüllenden Prophezeiungen.« In diesem Büchlein werden utopische Romane und Szenarien von Aldous Huxley, Alexander A. Bogdanow, Ursula K. Le Guin, Adrian Berry, Jesco von Puttkamer und anderen vorgestellt. Diese Entwürfe sind exemplarische Visionen, die im Strom unseres kollektiven Unterbewusstseins und kulturellen Subtextes wirken.
Title:Entsetzlich »schöne neue Welten«: Wozu sind kollektive Wunsch- und Albträume gut?Format:Kobo ebookPublished:September 5, 2016Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3741278262

ISBN - 13:9783741278266

Look for similar items by category:

Reviews