Entstehung und Entwicklung des Hanukkahfestes: In der zeitlichen Periode vom 2. Jh. v.d.Z. bis 5. Jh. n.d.Z. by Rabbiner Konstantin Pal

Entstehung und Entwicklung des Hanukkahfestes: In der zeitlichen Periode vom 2. Jh. v.d.Z. bis 5…

byRabbiner Konstantin Pal

Kobo ebook | November 21, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$18.79 online 
$23.39 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Judaistik, Note: 1.3, Universität Potsdam (Institut für Jüdische Studien / Jewish Studies), Sprache: Deutsch, Abstract: Maj Hanukkah? Mit dieser Aussage beginnt die talmudische Auseinandersetzung mit der Geschichte des Hanukkahfestes und stellt den Leser vor eine große Frage. Was ist das Hanukkahfest? Die Frage ist auch durchaus legitim, denn das Fest ist im jüdischen Bibelkanon nicht zu finden. Auch die jüdischen Gelehrten stehen vor dieser Frage. Im Laufe dieser Arbeit, die sich auf mit der Entwicklung des Hanukkahfestes beschäftigt, werde ich aufzeigen, dass scheinbar auf Seiten der jüdischen Gelehrten nicht besonders viel Wissen über die Ideologie, den Ritus und den historischen Hintergrund des Festes vorhanden war. Während alle anderen bedeutenden Feiertage des liturgischen Jahres ausführlich in der Thora und oder im Fall von Purim in den Schriften erwähnt sind: Mit festgelegten Daten, Angaben zu kultischen Opferungen und eindeutiger Beschreibung, fehlt über Hanukkah jegliche Information. Auch in der rabbinischen Literatur, die sich ausdrücklich mit allen heute bekannten Feiertagen in Form einer Diskussion in einem Mischna- bzw. Talmudtraktat auseinandersetzt, ist dem Hanukkahfest nur eine kleine Passage im Traktat Schabbat gewidmet, wo die Details zum Zünden von Schabbatlichtern im Mittelpunkt stehen. Der einzige Hinweis, den der Talmud auf das Fest gibt, ist das Wunder mit dem Ölkrug, welches jedoch in den beiden Makkabäerbüchern nicht erwähnt ist. Die ganze Lage wird dadurch erschwert, dass es mehrere Versionen der Entstehungsgeschichte von Hanukkah existieren. Dies kommt in der apokryphischen Beschreibung des Festes hervor und findet ein Echo in der Literatur der frühchristlichen Kirchenväter. Die Frage Maj Hanukkah kann auch auf unsere zuverlässigsten Quellen, die beiden Makkabäerbücher, übertragen werden. Auch diese Quellen liefern vollkommen unterschiedliche Beschreibungen und Gründe für die Entstehung des Festes und lassen viele Fragen offen. So stellt das erste Makkabäerbuch Hanukkah als ein Militärsieg und Weihefest da. Das zweite Makkabäerbuch dagegen sieht das Fest als eine Nachfeier des Laubhüttenfestes. Die beiden Beschreibungen stellen uns vor ein Problem: Wo ist die Geschichte vom Hanukkah Wunder beschrieben wird, die heutzutage die zentrale Bedeutung des Festes ist. Auch die Literatur die zwischen den beiden wichtigen Quellen geschrieben wurde gibt keine eindeutige Beschreibung des Festes an und tendiert zu keiner der beiden Quellen. Trotz dieser spärlichen Informationslage musste Hanukkah anscheinend wohl bekannt gewesen sein...

Title:Entstehung und Entwicklung des Hanukkahfestes: In der zeitlichen Periode vom 2. Jh. v.d.Z. bis 5…Format:Kobo ebookPublished:November 21, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640756231

ISBN - 13:9783640756230

Reviews