Entwicklung Einer Verhaltensorientierten Controlling-konzeption Für Die Arbeitsverwaltung by Andreas HoffjanEntwicklung Einer Verhaltensorientierten Controlling-konzeption Für Die Arbeitsverwaltung by Andreas Hoffjan

Entwicklung Einer Verhaltensorientierten Controlling-konzeption Für Die Arbeitsverwaltung

As told byAndreas Hoffjan

Paperback | April 18, 1997 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich zunehmend mit dem öffentlichen Sektor. Betriebswirtschaftliche Fragestellungen werden von privaten Unternehmen auf öffentliche Institutionen übertragen, so auch auf die Einrichtungen der Sozialverwaltung und der Arbeits­ verwaltung. In diesem Sinne stellt die vorliegende Dissertation einen wesentlichen Beitrag zur ökonomischen Durchdringung der Sozialverwaltung sowie zur Steuerung öffentlicher Institu­ tionen dar. Mit der Bundesanstalt für Arbeit nimmt sich der Verfasser eines Bereiches an, in dem die bis­ herige Verbreitung des Controlling als in hohem Maße defizitär zu bezeichnen ist. Die vor­ liegende Arbeit schließt dieses Defizit in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Verwaltungs-Controlling, indem sie Erkenntnisse aus folgenden drei Forschungsbereichen zusammenfuhrt: . den Entwicklungen zu einem New Public Management, . den Auffassungsrichtungen des Controlling und . der spezifischen Problemlage der Arbeitsmarktpolitik bzw. der diese Aufgaben wahrneh­ menden Institution Bundesanstalt für Arbeit. Mit der Integration dieser drei Erkenntnisbereiche entfaltet der Verfasser ein geschlossenes System eines verhaltensorientierten Controlling für die Arbeitsverwaltung. Dieses dürfte nicht nur richtungsweisend flir den weiteren Modernisierungsprozeß in der Bundesanstalt für Arbeit sein, sondern auch wertvolle Anstöße zur weiteren theoretischen Fundierung des Controlling geben. Dem Verfasser gelingt es, die Anwendbarkeit seiner Vorschläge anhand von Beispielen aus europäischen Nachbarstaaten zu untermauern. Somit stellt er die realistischen Chancen eines Reformversuches in der Bundesanstalt für Arbeit heraus. Die unterbreiteten Vorschläge sollen den Verantwortlichen in den Arbeitsämtern Mut machen, den im Rahrnen des Konzeptes "Arbeitsamt 2000" eingeschlagenen Reformkurs konsequent weiterzugehen.
Dr. Andreas Hoffjan studierte Betriebswirtschaftslehre und Mathematik an der Universität Münster. Er ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Controlling (Prof. Dr. W. Berens) an der Universität Düsseldorf. Er ist als Dozent für die Friedrich-Naumann-Stiftung und für die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie tätig.
Loading
Title:Entwicklung Einer Verhaltensorientierten Controlling-konzeption Für Die ArbeitsverwaltungFormat:PaperbackDimensions:0.04 × 0.02 × 0 inPublished:April 18, 1997Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824403374

ISBN - 13:9783824403370

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die Bundesanstalt für Arbeit im System der öffentlichen Verwaltung - Theoretische Fundierung eines verhaltensorientierten Controlling-Verständnisses - Charakterisierung des Controlling-Systems in der Arbeitsverwaltung - Strategische Ebene des controllingorientierten Informationsversorgungssystems in der Arbeitsverwaltung - Budgetierung als integrierendes Element der operativen Ebene des controllingorientierten Informationsversorgungssystems in der Arbeitsverwaltung - Indikatorensystem als sachzielbezogener Rechenkreis der Produktbudgetierung in der Arbeitsverwaltung - Kostenrechnung als formalzielbezogener Rechenkreis der Produktbudgetierung in der Arbeitsverwaltung - Organisation des Controlling in der Arbeitsverwaltung