Entwicklung Eines Skalierbaren Und Verteilten Datenbanksystems: Auf Basis Von Apache Cassandra Und Secondo by Jan Kristof NidzwetzkiEntwicklung Eines Skalierbaren Und Verteilten Datenbanksystems: Auf Basis Von Apache Cassandra Und Secondo by Jan Kristof Nidzwetzki

Entwicklung Eines Skalierbaren Und Verteilten Datenbanksystems: Auf Basis Von Apache Cassandra Und…

byJan Kristof Nidzwetzki

Paperback | February 8, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Jan Kristof Nidzwetzki hat in seinerMasterarbeit ein erweiterbares Datenbanksystem mit einem hochverfügbarenKey-Value-Store gekoppelt und untersucht, wie sich die Vorteile beider Systemekombinieren lassen. Im Gegensatz zu Datenbanksystemen skalieren Key-Value-Storessehr gut, bieten jedoch nur sehr einfache Operationen für die Abfrageauswertungan. Durch die Kopplung ergibt sich ein skalierbares, ausfallsicheres System,das in der Lage ist, beliebige Updateraten zu unterstützen und auf dengespeicherten Daten komplexe Abfragen auszuführen.

Jan Kristof Nidzwetzki forschte im Zuge seines Masterstudiums an der Fakultät für Mathematik und Informatik der FernUniversität Hagen. Er ist heute als Softwareentwickler sowie als externer Doktorand am Lehrgebiet Datenbanksysteme für neue Anwendungen der FernUniversität in Hagen tätig. 
Loading
Title:Entwicklung Eines Skalierbaren Und Verteilten Datenbanksystems: Auf Basis Von Apache Cassandra Und…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:February 8, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658124431

ISBN - 13:9783658124434

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Überblick überNoSQL-Datenbanken, Key-Value-Stores, Apache Cassandra und SECONDO.- Beschreibungder Kopplung von SECONDO und Apache Cassandra.- VerteilteVerarbeitung von Datenströmen.- Verteilte Abfrageauswertung für verschiedeneDatentypen.- Experimentelle Untersuchung der Leistungsfähigkeit.